Home » OS X » Apple veröffentlicht Kompatibilitätsupdate für Mac OS X 10.6 Snow Leopard

Apple veröffentlicht Kompatibilitätsupdate für Mac OS X 10.6 Snow Leopard

Seit über fünf Jahren gibt es Mac OS X 10.6 Snow Leopard schon – es handelt sich dabei um das letzte Mac OS X, das auch auf den ersten Intel-Macs läuft und um das erste, das mit einem App Store kommt. Damit dieser benutzbar bleibt, hat Apple heute ein Update veröffentlicht.

Neben den zweiten öffentlichen Beta-Versionen von iOS 9.3 und OS X 10.11.4 hat Apple heute auch etwas Stabiles veröffentlicht, das aber vermutlich noch weniger betrifft als die Vorabversionen. Es handelt sich um ein Kompatibilitätsupdate für Mac OS X 10.6 Snow Leopard – genauer gesagt für dessen Mac App Store.

Laut der Notizen, die Apple der Veröffentlichung beilegt, soll das Update sicherstellen, dass der Mac App Store an sich auch in Zukunft mit dem schon etwas betagten Betriebssystem funktionieren wird, während Apple den Store weiter modifiziert. Das Update steht via Mac App Store selbst zur Verfügung. Apple hatte das Kompatibilitätsupdate eine Woche lang getestet – es stand im Entwickler-Bereich von OS X seit 20. Januar zur Verfügung.

Mac OS X 10.6 Snow Leopard wurde im Spätsommer 2009 veröffentlicht und sollte das System von Ballast befreien. Es war das letzte Mac OS X, das (offiziell) auf 32-Bit-Intel-Prozessoren läuft und das erste, das nicht mehr auf PowerPC-Macs lief. Mit einem späteren Update hat Apple den Mac App Store nachgeliefert, über den sich seither alle nachfolgenden Versionen von OS X herunterladen ließen.

Apple veröffentlicht Kompatibilitätsupdate für Mac OS X 10.6 Snow Leopard
3.95 (79.09%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*