Home » Apple » Project Titan: Apple stellt keine Mitarbeiter mehr ein

Project Titan: Apple stellt keine Mitarbeiter mehr ein

Nachdem der Chefingenieur von Apples Project Titan das Unternehmen verlassen hat, gibt es nun wohl einen weiteren Bruch im Projekt zu finden. Da Apple sehr unzufrieden mit der bisherigen Entwicklung sein soll, wurde ein Einstellungsstopp verhängt.

Dieser besagt, dass vorerst keine neuen Mitarbeiter mehr für das Project Titan akquiriert werden sollen. Erst einmal möchte das kalifornische Unternehmen vermutlich evaluieren, wie es mit dem Projekt in Zukunft weitergehen soll und was dafür getan werden kann, dass die Entwicklung zufriedenstellend verläuft.

Apple stellt keine neuen Mitarbeiter für Autoprojekt ein

Zuletzt hatte Apple viele neue Ingenieure eingestellt, vor allem vom direkten Konkurrenten Tesla. Bei Tesla sollen die Abwerbungen seitens Apple sogar so weit gegangen sein, dass Tesla mittlerweile Schwierigkeiten hat, die eigenen Projekte wie gewünscht zu beenden.

apple-icar-m1

Bei Apple sollen vor allem verpasste Deadlines ein großes Problem beim Project Titan sein. Während Apple bis 2019 mit der Produktion seines ersten Elektroautos beginnen will, konnte das Team dem Vernehmen nach bisher kaum eine Deadline einhalten, was einen Verkaufsstart im Jahr 2019 durchaus verhindern könnte.

Quelle: AppleInsider

Project Titan: Apple stellt keine Mitarbeiter mehr ein
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*