Home » iPhone & iPod » „iPhone 5se“: Keine knalligen Farben, sondern wie iPhone 6s

„iPhone 5se“: Keine knalligen Farben, sondern wie iPhone 6s

Entgegen anders lautender Berichte soll Apple keine Farbexperimente mit dem „iPhone 5se“ wagen. Kein „Hot Pink“, stattdessen soll es die Farben geben, die schon vom iPhone 6s bekannt sind, als da wären Spacegrau, Silber, Gold und Roségold.

Angeblich soll das kommende iPhone mit 4-Zoll-Display in knalligen Farben daher kommen, beispielsweise Pink wie der iPod. Quellen von 9to5mac halten aber dagegen: Demnach werde es keine neuen Farben geben. Stattdessen wird man an der Farbauswahl des iPhone 6s festhalten und auch das 4-Zoll-iPhone in Spacegrau, Silber, Gold und Roségold anbieten.

Apropos Roségold: iPads und MacBooks sind in dieser Farbe ebenfalls noch nicht zu haben, aber wie von denselben Quellen zu hören ist, könnte sich das demnächst ändern. Angeblich schwirren schon iPads in Roségold auf dem Apple-Campus umher. Apple soll zudem erwägen, auch die 12-Zoll-MacBooks optional in Roségold anzubieten. Das iPad mini sei ebenfalls ein Kandidat für eine weitere Farbgebung, jedoch sei es nicht sehr wahrscheinlich, dass MacBook und iPad mini auf der kommenden Keynote erneuert werden.

Im März steht eine Keynote von Apple an, auf der allerlei Hardware gezeigt werden soll. Das „iPhone 5se“ sowie das iPad Air 3 scheinen gesetzt. Letzteres soll vor allem eine aktualisierte Version des iPad Air 2 sein und ohne 3D Touch auskommen, dafür aber mit Smart Connector.

„iPhone 5se“: Keine knalligen Farben, sondern wie iPhone 6s
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy