Home » OS X » OS X El Capitan 10.11.4: Import von Evernote-Notizen möglich

OS X El Capitan 10.11.4: Import von Evernote-Notizen möglich

In letzter Zeit tut sich einiges in der Notizen-App auf iOS und OS X: In iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan bekamen Notizen viele neue Formatierungsmöglichkeiten und in iOS 9.3 und OS X 10.11.4 wird man sie mit Passwort verschlüsseln können. Außerdem neu in OS X 10.11.4: Der Import von Evernote-Notizen.

Apple hat gestern OS X 10.11.4 Beta 3 an Entwickler verteilt. Darin versteckt sich ein neues Feature bei den Notizen. Im Ablage-Menü kann man da nämlich Notizen importieren. Unterstützt wird hierfür das .enex-Format, das Evernote benutzt.

Die Import-Funktion an sich ist schon in früheren Vorabversionen vorhanden gewesen, die Apple an Entwickler und freiwillige Tester verteilt hat. Welche Formate importiert werden können, wurde aber mit fortschreitendem Entwicklungszyklus immer mehr erweitert. Da Evernote eines der beliebtesten Programme für Notizen ist, scheint der Schritt nur logisch, dass auch Evernote nun unterstützt wird.

Wie Apple Insider zeigt, ist der Import von Evernote-Notizen aber noch nicht unbedingt perfekt. Je nachdem, wie viele Formatierungen enthalten sind, kann das Ergebnis von akzeptabel bis völlig verschoben reichen. Apple Insider vergleicht das Ergebnis damit, ein MS-Word-Dokument in Pages zu öffnen.


Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy