Home » Hardware » iPhone 5se soll mit A9-Chip, iPad Air 3 mit A9X-Chip kommen

iPhone 5se soll mit A9-Chip, iPad Air 3 mit A9X-Chip kommen

Sowohl das iPad Air 3 als auch ein 4-Zoll-iPhone, das „iPhone 5se“, stehen vor der Tür. Aus einem neuen Bericht geht nun hervor, dass die beiden Geräte erstens im März vorgestellt und veröffentlicht werden sollen und zweitens, dass sie die neusten Chips verbaut haben werden.

Bloomberg hat einen Artikel veröffentlicht, in dem es um Johny Srouji geht. Er leitet die Entwicklung der Chips, die in iOS-Geräten zum Einsatz kommen. Dabei wurde auf subtile Art und Weise bestätigt, dass im März ein neues iPad und ein 4-Zoll-iPhone veröffentlicht werden soll. Beide Geräte sollen jeweils mit aktueller Technik ausgestattet werden.

A9 und A9X für iPhone 5se und iPad Air 3

Zumindest was das „iPhone 5se“ angeht gab es in der Vergangenheit Gerüchte darüber, ob Apple den A8-Chip (bekannt aus iPhone 6) oder den A9-Chip (von iPhone 6s) verwenden wird. Wie Bloomberg berichtet, soll Apple planen, den schnelleren Prozessor im „iPhone 5se“ zu verbauen. Auch das iPad Air 3 soll mit dem aktuellen Prozessor ausgestattet werden. Das wäre der A9X-Chip, der bereits im iPad Pro zum Einsatz kommt.

Event und Verkaufsstart im März

Außerdem bestätigt der Bericht, dass im März sowohl ein Event steigen soll, in dem beide Geräte gezeigt werden, als auch der Verkaufsstart sein soll. Wann genau, geht daraus noch nicht hervor, Gerüchte sprechen aber von einem Event am 15. März und einem Verkaufsstart am 18. März.

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*