Home » iOS » iPhone, iPad & iPod touch: Apple veröffentlicht iOS 9.3 Beta 4 an Entwickler

iPhone, iPad & iPod touch: Apple veröffentlicht iOS 9.3 Beta 4 an Entwickler

Wer registrierter Entwickler bei Apple ist und iOS 9.3 testet, kann die Softwareaktualisierung starten, denn jüngst steht aktuell iOS 9.3 in seiner vierten Vorabversion zum Download bereit. Dem Anschein nach werden freiwillige Tester momentan noch nicht bedacht.

iOS 9.3 ist schon seit Anfang Januar in Form einer Vorabversion für Entwickler und Nutzer der öffentlichen Beta-Version zu haben. Heute folgt die vierte Beta-Version für Entwickler, die aktuell im Entwickler-Center oder direkt auf dem Gerät heruntergeladen werden kann. Die Build-Nummer ist 13E5214d.

Nacht-Modus, Apple Music für CarPlay und mehr

iOS 9.3 bietet eine Reihe von neuen Funktionen. Die wohl nützlichste betrifft den Nachtmodus, bei dem Apple den Blauanteil aus den Bildschirmfarben reduziert, wenn man das wünscht und die Sonne untergegangen ist. Das soll beim Einschlafen helfen, falls das Gerät zur Unterhaltung vor dem Schlafengehen genutzt wird. Außerdem neu sind ein paar Funktionen von Apple Music, die in der Oberfläche von CarPlay verfügbar gemacht wurden, darunter „Neu“ und „Für Dich“. Weiterhin gibt es nun die Möglichkeit, einzelne Notizen mit Passwort und Touch ID zu verschlüsseln.

Wer iOS 9.3 bereits im Rahmen der Entwickler-Beta auf seinem iPhone, iPod touch oder iPad testet, kann die vierte Beta einfach in der Softwareaktualisierung beziehen (Einstellungen, Allgemein, Softwareaktualisierung). Wer noch iOS 9.2 verwendet, kann sich die passende Firmware im Entwickler-Bereich herunterladen.


Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy