Home » Apple Watch » IDC: Apple Watch auf Platz 2 nach Fitbit in Q4 2015

IDC: Apple Watch auf Platz 2 nach Fitbit in Q4 2015

Apple selbst verrät keine Verkaufszahlen der Apple Watch, weshalb sich Marktforscher doppelt wichtig fühlen, denn zum einen können sie über Verkaufszahlen orakeln und zum anderen diese auch noch mit der vermeintlichen Konkurrenz vergleichen. Nun hat sich IDC zu Wort gemeldet.

Nachdem in der vergangenen Woche Strategy Analytics zu den Verkaufszahlen der Apple Watch gemeldet hat, versucht sich nun IDC an der Analyse des vierten Quartals 2015 und dem Gesamtjahr. Was die Verkaufszahlen im vierten Quartal angeht, sind sich beide Marktforscher relativ einig – aber bei der Definition einer Smartwatch scheiden sich die Geister anscheinend.

4,1 Millionen Apple Watches über Weihnachten

Während Strategy Analytics 5,1 Millionen Apple Watches in den letzten drei Monaten 2015 in die Waagschale wirft, geht IDC nur von 4,1 Millionen Stück im gleichen Zeitraum aus. Dafür, dass Apple selbst keine Zahlen veröffentlicht, sind die beiden Werte aber recht nah aneinander. Ein wenig streitbarer ist die Analyse, was das für die Gesamtsituation bedeutet. Denn offenbar hat IDC auch Geräte mit einbezogen, die im klassischen Sinne keine Smartwatch sind.

In der Liste der Top-Hersteller des 4. Quartal 2015 kommt Fitbit auf Platz 1 mit 8,1 Millionen verkauften Geräten, gefolgt von Apple, Xiaomi, Samsung und Garmin. Für das gesamte Jahr 2015 bescheinigt IDC Apple eine Verkaufszahl von 11,6 Millionen Apple Watches und damit einem Marktanteil von knapp 15% – wobei hier auch weniger funktionelle Geräte wie Fitnessarmbänder mit in die Statistik einfließen, insofern ist der relative Anteil wohl eher nicht vergleichbar.

IDC: Apple Watch auf Platz 2 nach Fitbit in Q4 2015
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*