Home » Hardware » Sicherheitsupdate legt LAN-Anschluss an iMacs und MacBook Pro lahm

Sicherheitsupdate legt LAN-Anschluss an iMacs und MacBook Pro lahm

Apple hatte kurzzeitig ein Sicherheitsupdate verteilt, das auf iMacs und MacBook Pro einen fiesen Fehler beinhaltet. Eigentlich sollte es einen Fehler mit Kernel-Extensions beheben, aber es hat bei der Gelegenheit auch den LAN-Anschluss außer Gefecht gesetzt.

Wie bei Reddit zu lesen ist, hat Apple ein mittlerweile wieder zurückgezogenes Sicherheitsupdate veröffentlicht. Es war bekannt als „031-51913 Incompatible Kernel Extension Configuration Data 3.28.1“, hat aber gleichzeitig den Treiber für BCM5701 auf die schwarze Liste gesetzt – was zur Folge hat, dass der Netzwerkanschluss bei iMac und MacBook Pro nicht mehr funktionierte. Betroffene Nutzer mussten dann per WLAN verbinden, wenn sie weiterhin ins Internet wollten.

Support-Dokument mit Lösung

In der Zwischenzeit hat Apple darauf reagiert und das Update zurückgezogen. Außerdem wurde ein Support-Dokument veröffentlicht, das Schritte zur Behebung des Problems offenbart. Man sollte allerdings keine Angst vor dem Terminal haben, um die Schritte nachzuvollziehen.

Wer noch ins Internet kommt, soll einfach Version 3.28.2 installieren. Falls das nicht möglich ist, muss der Mac im Wiederherstellungsmodus gestartet werden. Dort muss die Festplatte gemountet werden. Schließlich muss die Blacklist von der Festplatte entfernt werden und der Mac neu gestartet werden. Danach sollte der Netzwerkanschluss wieder funktionieren. Wenn dem so ist, kann man dann via Terminal ebenfalls Version 3.28.2 installieren. Als kurze Alternativlösung gibt Apple an, dass man OS X auch noch einmal installieren kann, was das Problem ebenfalls behebt. Das klappt laut Apple auch ohne zu formatieren.

Artikel bewerten

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy