Home » iPhone & iPod » Apple iPhone SE: 15 Millionen mehr verkaufte iPhones im Jahr 2016

Apple iPhone SE: 15 Millionen mehr verkaufte iPhones im Jahr 2016

Wie es um das neue Apple iPhone SE bestellt ist, lässt sich noch nicht so recht sagen, denn immerhin ist es so, dass es bisher einige Berichte gab, nach denen sich das neue iPhone-Modell keineswegs so gut verkauft wie erhofft. Amit Daryanani, ein Analyst von RBC Capital Markets, hat nun dennoch eine interessante Prognose aufgestellt.

Laut des Analysten soll Apple in diesem Jahr rund 40 Millionen Modelle seiner 4 Zoll großen iPhones verkaufen, wobei ein Großteil auf das neue iPhone SE entfallen dürfte. Das an sich wäre schon ein Erfolg, allerdings sieht der Analyst für Apple sogar noch einen Grund mehr zur Freude.

Apple iPhone SE: Steigerung der Verkaufszahlen

Und zwar glaubt Daryanani daran, dass die Verkaufszahlen des iPhone SE dafür sorgen, dass Apple im iPhone-Segment generell mit höheren Verkaufszahlen abschließen kann. Erwartet wird hierbei ein Plus von 15 Millionen Geräten im Vergleich zum Vorjahr, was für Apple tatsächlich ein großer Erfolg wäre.

iPhone SE

Alles in allem bleibt abzuwarten, ob Apple es schafft, sich mit dem iPhone SE tatsächlich besser aufzustellen. Erste Berichte ließen zwar einen schwachen Start vermuten, das Device hat aber definitiv Potential für künftigen Erfolg.

Quelle: AppleInsider

Apple iPhone SE: 15 Millionen mehr verkaufte iPhones im Jahr 2016
4 (80%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Woher soll dieser Volltrottel, denn etwas anderes sind diese Anal-ysten-Klugscheißer nicht, das denn wissen?
    Wieso bekommen diese Welt-Arschlöcher immer wieder eine Plattform?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*