Home » iPhone & iPod » USA: iPhone-Upgrade-Programm jetzt auch für online gekaufte Smartphones

USA: iPhone-Upgrade-Programm jetzt auch für online gekaufte Smartphones

Bei der Vorstellung des iPhone 6s hat Apple angekündigt, dass man sich – zunächst und derzeit ausschließlich in den USA – für ein Upgrade-Programm entscheiden kann. Das iPhone wird quasi nur gemietet. Nach einem Jahr kann man es gegen das neue Modell eintauschen. Ein Angebot, das bislang auf Apple Stores beschränkt war – und nun auch online wahrgenommen werden kann.

Jedes Jahr ein neues iPhone

Gegen eine monatliche Gebühr kann man in den USA in Apple Stores ein iPhone bekommen. Das iPhone ist bereits mit AppleCare+ ausgestattet. Nach 12 Monaten kann man das Gerät bei Apple in Zahlung geben und erhält danach ein neues Gerät. Dieses Angebot gilt derzeit nur in den USA und um sich dafür zu registrieren, musste man bislang in einem Apple Store vorstellig werden.

Zumindest letzteres hat sich seit heute geändert, denn das iPhone-Upgrade-Programm kann nun auch online abgeschlossen werden. Auf der Webseite, auf der man ein iPhone kaufen kann, gibt es neben der Einmalzahlung und dem Preis bei Abschluss eines Vertrags auch die Möglichkeit, gegen eine monatliche Zahlung über zwei Jahre das iPhone zu bekommen.

Die monatliche Gebühr für ein iPhone 6s mit 16 GB liegt bei 32,41 Dollar, ein iPhone 6s Plus kostet ab 36,58 Dollar. Das entspricht ziemlich genau dem Preis, den man auch zahlen würde, wenn man iPhone und AppleCare+ einzeln kaufen würde – 649 Dollar für das Gerät plus 129 Dollar für AppleCare+ macht 778 Dollar. 32,41 Dollar über zwei Jahre sind 777,84 Dollar.

USA: iPhone-Upgrade-Programm jetzt auch für online gekaufte Smartphones
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*