Home » iOS » iOS 9.3.2 Beta 3 für freiwillige Tester erschienen

iOS 9.3.2 Beta 3 für freiwillige Tester erschienen

Nachdem Apple gestern schon die dritte Vorabversion von iOS 9.3.2 für Entwickler herausbrachte, können heute nun auch freiwillige Tester, die an der Public Beta teilnehmen, ihr iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren. Das Update verspricht vor allem Fehlerbehebungen.

Ende des elitären Kreises

Ab heute ist die Exklusivität von iOS 9.3.2 Beta 3 für Entwickler vorbei, denn wer die öffentliche Beta nutzt, bekommt nun ebenfalls die dritte Vorabversion zugeteilt. Die zweite Beta-Version kam, genau wie auch die erste, schon mit einiger Verspätung auch bei den freiwilligen Testern an. Jedoch wurde der zeitliche Abstand zwischen Entwickler-Beta und öffentlicher Vorabversion immer kürzer, jetzt lag nur ein Tag zwischen den beiden Versionen.

Wer nach neuen Funktionen sucht, die Apple seit iOS 9.3.1 eingebaut haben könnte, kann lange suchen, denn bislang ist nur von einem Feature bekannt, dass es neu ist: Night Shift und der Energiesparmodus können wieder gleichzeitig verwendet werden. Das war bereits in den ersten Vorabversionen von iOS 9.3 möglich, Apple hatte dann zur finalen Version hin die Möglichkeit wieder gestrichen, ehe sie seit 9.3.2 Beta 2 wieder verfügbar wurde.

Davon abgesehen wurden vor allem Fehler behoben, vermutlich Sicherheitslücken gestopft und an der Performance geschraubt – von Apple gibt es jedenfalls keine aussagekräftigen Changelogs. Wann mit der fertigen Version zu rechnen ist, ist bislang unbekannt.

iOS 9.3.2 Beta 3 für freiwillige Tester erschienen
3.95 (78.95%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*