Home » Apple » Apple schließt Partnerschaft mit SAP

Apple schließt Partnerschaft mit SAP

Nachdem Apple schon durch eine strategische Partnerschaft mit IBM das Geschäft mit Unternehmenskunden langfristig ankurbeln will, ist nun SAP an der Reihe. Zusammen mit dem Software-Entwickler will Apple die Nutzung von iPads in Unternehmen weiter stärken.

apple-sap

Geschäftskritische Apps

Apple und SAP haben eine gemeinsame Partnerschaft angekündigt. Zusammen sollen Apps entwickelt werden, die SAPs HANA Cloud-Plattform nutzen. SAP-Entwickler sollen im Umgang mit der Programmierung von iOS-Apps unterrichtet werden. SAP ist einer der führenden Software-Entwickler für Industrie-Programme.

Ziel ist es, native Apps zu entwickeln, die auf der SAP HANA-Cloud aufbauen, lässt sich Apple-Chef Tim Cook in der Pressemitteilung zitieren. Mit dem neuen dazugehörigen SDK soll es Entwicklern möglich sein, schnell und effizient Apps auf die Beine zu stellen, die auf iPhone und iPad laufen. Damit soll auf die Daten in der Cloud zugegriffen werden. Auch Apples spezielle Hardware-Features wie Touch ID sollen zum Einsatz kommen.

SAP wird eigens dafür eine neue Design-Sprache entwickeln, Fiori. Die Apps sollen nach Angabe der beiden Konzerne dazu dienen, mithilfe von Apples Mobilgeräten „geschäftskritische Unternehmensvorgänge“ zu steuern. Als Programmiersprache kommt dabei Swift zum Einsatz – die neue Open-Source-Sprache, die Apple 2014 vorstellte.

Apple schließt Partnerschaft mit SAP
4.21 (84.21%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*