Home » iOS » Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 Beta 2

Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 Beta 2

Für alle, die eine Vorabversion von iOS 9.3.3 verwenden heißt es heute wieder: Update-Zeit! Denn Apple hat heute die zweite Beta-Version von iOS 9.3.3 veröffentlicht. Diesmal dürften auch iPad Pro in 9,7 Zoll die Beta-Version testen, nachdem Beta 1 nicht für das neue Tablet verfügbar war.

Beta-Zeit

Wer bereits eine Vorabversion von iOS auf seinem iPhone, iPad oder iPod touch ausprobiert, bekommt ab sofort die zweite Beta per Update-Mechanismus angeboten. Wer nicht darauf warten will, dass das System automatisch das Update findet, kann es bei Einstellungen, Allgemein, Softwareaktualisierung manuell anstoßen.

iOS 9.3.3 dürfte nur kleinere Fehler beheben. Das Changelog ist wie immer wenig aussagekräftig, aber von Beta 1 ist nichts Wesentliches bekannt geworden, das sich an sichtbarer Front geändert hätte. Insofern dürften die üblichen Verdächtigen zutreffen: Bugfixes, Performance-Optimierungen, Schließen von Sicherheitslücken. Die erste Beta-Version kam vor drei Wochen heraus.

Nachdem iOS 9.3.2 auf dem iPad Pro in 9,7 Zoll für erhebliche Probleme sorgte und Apple das Update für das Tablet zurückzog, hat es auch die erste Beta-Version von iOS 9.3.3 nicht bekommen. Die zweite Vorabversion ist hingegen verfügbar. Entwickler können außer via automatischer Aktualisierung auch im Entwickler-Bereich die ipsw-Dateien herunterladen und dann via iTunes aktualisieren.

Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 Beta 2
3.83 (76.52%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Gibt es einen Unterschied zwischen Beta und Public Beta ?

  2. Aktuell scheint es den (von der zeitlichen Versetzung abgesehen) nicht zu geben. Bei größeren Veröffentlichungen (z.B. iOS 9-Beta) gab es aber durchaus unterschiedliche Builds. Funktionell gibt es aber ohnehin keine Unterschiede – das dürften wenn dann eher noch Fehler sein, die in der Entwickler-Beta gefunden wurden.

    Einen kleinen Unterschied gibt es aber doch, die öffentliche Beta kommt mit einer Feedback-App, die bei der Entwickler-Beta fehlt. (Weil Entwickler den Bugtracker von Apple nutzen können und sollen)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*