Home » Apple » WWDC 2016: Microsoft und Xamarin geben eine Party

WWDC 2016: Microsoft und Xamarin geben eine Party

Am 13. Juni startet die WWDC, Apples Entwickler-Konferenz in San Francisco. Aber nicht nur Apple ruft zum Kommen auf, sondern auch Microsoft und Xamarin. Ob man Apple-Entwickler ist oder nicht, spielt keine Rolle. Böse Zungen vermuten aber schon Hintergedanken hinter der großzügigen Einladung.

Apple Watches und Xboxen werden verlost

Die Kollegen von WinBeta haben eine Einladung erhalten. Am 13. Juni 2016 steigt eine Party in San Francisco, nach der WWDC-Keynote. Initiatoren der Feierlichkeiten sind Microsoft und Xamarin. Sie wollen alle Interessierten zu ihrer Feier locken – der Eintritt ist frei, für Speisen und Getränke ist gesorgt. Man muss dafür nicht unbedingt ein iOS-Entwickler sein, kommen darf jeder.

Die beiden Veranstalter haben sich weiterhin überlegt, jede Stunde Exemplare von Xbox One und Apple Watch Sport zu verlosen. Interessant ist dabei der Kontext, denn Xamarin ist eine Firma für Software-Entwicklung, die Microsoft gehört. Sie entwickelt vor allem Apps und Tools, die Entwicklern helfen sollen, Apps für iOS, Android und Windows-Geräte zu entwickeln. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite, die eigens dafür eingerichtet wurde.

Hätte man gemeine Hintergedanken, würde man Microsoft unterstellen, die Party soll iOS- (und OS-X-)Entwickler von der Apple-Plattform weglocken, sodass sie ihre Programme für Windows-basierte Geräte schreiben. Dafür gibt es natürlich offiziell keinen Grund zur Annahme – denn laut Microsoft ist das einfach nur eine inoffizielle „After-Show-Party“ für die WWDC.

WWDC 2016: Microsoft und Xamarin geben eine Party
4.22 (84.44%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*