Home » iPhone & iPod » „iPhone 7“: Neue Fotos der Rückseite zeigen erneut Kamera-Design

„iPhone 7“: Neue Fotos der Rückseite zeigen erneut Kamera-Design

Am Wochenende sind mal wieder Fotos aufgetaucht, die die Rückseite des „iPhone 7“ zeigen sollen. Sie sollen aus eine chinesischen Fabrik stammen. Interessant ist vor allem das Design der Kamera und dass die Gummi-Bänder für die Antennen (noch immer) am Rand sind.

Neue Bilder

Die französische Webseite nowhereelse.fr hat die Bilder veröffentlicht, die aus der chinesischen Fabrik kommen sollen. Gegenüber dem, was wir auf älteren Fotos schon gesehen haben, hat sich nur das Design der Kamera geändert. Wer darauf hofft, dass die Kamera womöglich wieder bündig mit dem Gehäuse abschließt, muss aber enttäuscht werden.

iPhone 7 Leak, Bild: nowhereelse.fr

iPhone 7 Leak, Bild: nowhereelse.fr

Gut zu sehen ist, dass die Gummi-Bänder für die Antennen nicht mehr quer durch das Gehäuse gehen, sondern an den beiden kurzen Seiten sind. Das zweite Bild zeigt ein roségoldenes iPhone mit zwei Kameras. Es könnte sich dabei um das Plus- oder Pro-Modell handeln, das gerüchteweise im Gespräch ist.

iPhone 7 Plus Leak, Bild: nowhereelse.fr

iPhone 7 Plus Leak, Bild: nowhereelse.fr

Auch hier würde die Kamera vom Gehäuse abstehen. Auffällig ist – wenigstens beim oberen Bild -, dass die Öffnung für die Kamera größer geworden zu sein scheint. Das könnte darauf hindeuten, dass Apple die Kamera deutlich verbessern will. Womöglich wird es wieder einen größeren Sensor geben bzw. eine stark verbesserte Optik. Mit der Vorstellung des „iPhone 7“ wird im September gerechnet.

„iPhone 7“: Neue Fotos der Rückseite zeigen erneut Kamera-Design
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*