Home » Hardware » Thunderbolt Display: Apple lässt Angebot von Webseite verschwinden

Thunderbolt Display: Apple lässt Angebot von Webseite verschwinden

Vor gut zwei Wochen hat Apple angekündigt, die Thunderbolt Displays auslaufen zu lassen – nun ist es soweit. Das Unternehmen hat seine Webseite um die Bildschirm-Sektion erleichtert und auch im Apple Online Store ist nichts mehr davon zu finden.

Ende war besiegelt

Das Thunderbolt Display wurde seit 2011 in unveränderter Form angeboten und kostete dabei schon immer um die 1000 Dollar bzw. Euro. Mit seiner Auflösung von 2560×1440 Pixeln auf einer 27-Zoll-Bildschirmdiagonale sowie der Möglichkeit, gleichzeitig ein MacBook Air oder Pro aufzuladen, war es anfangs ein nützliches Gerät, das jedoch zusehens in den Schatten von Retina-Auflösungen gestellt wurde.

Apple hatte Ende Juni durch einen Sprecher ausrichten lassen, dass man das Thunderbolt Display auslaufen lassen wolle. Es würden nur noch Lagerbestände verkauft werden. Mac-Anwender hätten viele tolle Geräte zur Auswahl, auch von anderen Herstellern, hieß es von offizieller Seite.

Versucht man nun, sich bei Apple über Bildschirme zu informieren, wird man zur Webseite der Macs weitergeleitet. Versucht man eines zu kaufen, erklärt der Apple Online Store, dass das gewünschte Produkt nicht verfügbar sei – und zwar nicht, weil es ausverkauft ist, sondern weil es nicht im Store zu finden ist.

Neuer Apple-Bildschirm?

Im Vorfeld der WWDC gab es einige Gerüchte darüber, wie es mit dem Thunderbolt Display weitergehen soll. Angeblich hat Apple einen Nachfolger geplant, der mit einem eigenen Grafikchip ausgestattet wird und eine Retina-Auflösung bietet. Für die 5K-Auflösung, die der iMac 27 Zoll bietet, müssten aber erst einmal neue Macs veröffentlicht werden, die einen Anschluss besitzen, der das unterstützt.

Thunderbolt Display: Apple lässt Angebot von Webseite verschwinden
3.8 (76%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*