Home » Apple Watch » J.D. Power: Apple Watch macht Anwender glücklich

J.D. Power: Apple Watch macht Anwender glücklich

Die Marktforscher von J.D. Power befragen in regelmäßigen Abständen Käufer von Produkten, wie zufrieden sie damit sind. Für die Apple Watch gibt es gute Nachrichten, denn Apple konnte den ersten Platz für sich beanspruchen. Auf Platz 2 landet Samsung. Da wissen wir ja, was wir auf der nächsten Keynote zu hören bekommen…

Zufriedene Nutzer

Im aktuellen Smartwatch Device Satisfaction Report schneiden sowohl Apple als auch Samsung gut ab. Das erklärt J.D. Power auf seiner Webseite. Bei den Smartwatches ist Apple auf Platz 1, Samsung auf Platz 2. Bei den Fitnessarmbändern liegt Samsung an der Spitze. Gefragt wurden 2696 Kunden, die im letzten Jahr eine Smartwatch gekauft haben.

Sie sollten ihren Kauf nach einer Reihe von Faktoren bewerten, darunter: Einfache Benutzung, Komfort, Akkulaufzeit, Telefon-Funktionen, Preis, Stabilität, Bildschirmgröße, Design, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit von Apps und Kundenservice. Darin hat Apple 852 von 1000 möglichen Punkten ergattern können. Samsung lag mit 842 Punkten aber nicht weit entfernt.

Im vergangenen Jahr haben andere Marktforscher ähnliche Ergebnisse erhalten – so hat im Juni 2015 Wristly eine Kundenzufriedenheit von 97 Prozent festgestellt, ein Wert, den Apple auch auf einer Keynote zitiert hat. J.D. Power führt seit 1968 Kundenbefragungen durch, um festzustellen, welche Produkte die Anwender besonders gut finden. Apple-Produkte sind in den vergangenen Jahren immer wieder weit oben zu finden gewesen.

J.D. Power: Apple Watch macht Anwender glücklich
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*