Home » Apple Watch » Apple Watch: Verkaufszahlen weiterhin konstant, trotz altem Modell

Apple Watch: Verkaufszahlen weiterhin konstant, trotz altem Modell

Man könnte meinen, ein Gerät, von dem zu erwarten ist, dass nach spätestens einem Jahr eine neue Ausgabe kommt, verkauft sich nicht mehr gut. Im Fall der Apple Watch ist dem aber nicht so – obwohl es nach 15 Monaten noch immer nur die erste Generation gibt, sind die Verkaufszahlen konstant.

Keine nachlassende Nachfrage

Nach wie vor veröffentlicht Apple keine offiziellen Verkaufszahlen der Apple Watch – offiziell, um der Konkurrenz keinen zu tiefen Einblick zu geben. Auf jeden Fall ist Apples Smartwatch seit April 2015 zu haben und seither das aktuelle Modell. Die Schweizer Bank UBS hat nun die Ergebnisse ihrer Nachforschungen veröffentlicht.

Demnach gab es im März-Quartal 1,6 Millionen verkaufte Exemplare. Obwohl eigentlich so langsam mit einem Nachfolger zu rechnen sein könnte, hat Apple demnach den Absatz sogar noch steigern können. Im Juni-Quartal sollen es sogar 1,7 Millionen Apple Watches gewesen sein, die Apple verkauft hat.

Laut UBS könnte die Zahl im September-Quartal auf zwei Millionen anwachsen – im Geschäftsjahr 2016 hätte Apple dann 10,35 Millionen Stück verkauft. Momentan hält Apple damit eine Marktführerschaft mit einem recht komfortablem Vorsprung von 52,4 Prozent. Es gibt bereits einige Gerüchte, die auf einen möglichen Nachfolger, eine „Apple Watch 2“ anspielen. Sie könnte im Herbst gezeigt werden. Angeblich hat Apple dafür schon jede Menge Chips bestellt, um mehr Geräte auf Vorrat zu haben.

(via)

Apple Watch: Verkaufszahlen weiterhin konstant, trotz altem Modell
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*