Home » iPhone & iPod » iPhone 7: Unscharfer Screenshot von angeblichen Benchmark-Ergebnis

iPhone 7: Unscharfer Screenshot von angeblichen Benchmark-Ergebnis

Leaks wohin das Auge reicht: Gehäuse, Mainboards und jetzt auch noch ein Benchmarkergebnis. Aus China kommt ein Screenshot, der das Ergebnis eines „iPhone9,2“ zeigen soll – das wäre der Benennung nach ein iPhone 7 Plus. Es wäre deutlich schneller als sein Vorgänger, wenn der Screenshot authentisch ist.

Geekbench-Ergebnis, Foto: Feng.com via Techtastic.nl

Geekbench-Ergebnis, Foto: Feng.com via Techtastic.nl

Noch immer Dual-Core

Warum sollte man etwas verändern, was nicht kaputt ist? Das denkt sich wohl auch Apple, denn nehmen wir einmal an, der Screenshot ist authentisch und stammt tatsächlich von einem iPhone 7 Plus (Prototyp), so ist der Apple A10-Prozessor, der darin verbaut sein dürfte, noch immer ein Dual-Core-Chip. Er soll demnach mit 2,37 GHz takten (zum Vergleich: A9 aus iPhone 6s: 1,84 GHz). Interessant ist der Arbeitsspeicher, der hier mit 3 GB angegeben wird. Es gab bereits das eine oder andere Gerücht dahingehend, ob womöglich nur das iPhone 7 Plus mit 3 GB kommt, das abgebildete hat jedenfalls laut Geekbench knapp 3 GB.

Um die Zahlen etwas besser einordnen zu können, empfiehlt sich ein Blick auf die Geekbench-Werte des iPhone 6s. Dessen A9-Chip (1,84 GHz) bringt es auf knapp 2500 und um die 4400 Punkte (Single- und Multi-Core). Wer ein bisschen herum rechnet, stellt fest, dass die vermeintlichen A10-Werte im Verhältnis ein bisschen höher liegen als der Prozessor-Takt es vermuten ließe, entsprechend scheint Apple auch die Arithmetik des A10-Prozessors etwas optimiert zu haben.

Übrigens schlagen die Werte sogar jene des iPad Pro in 12,9 Zoll, das derzeit den schnellsten von Apple entworfenen Prozessor verwendet. Der A9X-Chip mit seinen 2,2 GHz bringt es im gleichen Benchmark auf etwa 3200 und 5500 Punkte.

(Bild: Feng.com via Techtastic.nl)

iPhone 7: Unscharfer Screenshot von angeblichen Benchmark-Ergebnis
4 (80%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Danke für den nützlichen Informationen.

  2. Naja, neues Iphone besser als das alte. Bahnbrechend und revolutionär. Bitte mal den Vergleich zur Konkurrenz… dem Samsung Galaxy S7 immer noch unterlegen. Aber davon steht im Artikel natürlich nichts.

  3. Nein, warum auch. Das wird immer auf einen Äpfel-und-Birnen-Vergleich hinauslaufen. Genauso wie beim Akku, wo die Androiden teilweise doppelt so viel Kapazität haben und trotzdem auch nur einen Tag überstehen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*