Home » iOS » iOS und Android teilen sich den Smartphone-Markt (fast) komplett

iOS und Android teilen sich den Smartphone-Markt (fast) komplett

Der Tag ist gekommen: Was Marktanteile angeht, sind jetzt wirklich nur noch iOS und Android relevant. Beide Systeme zusammen teilen sich 99,1% des gesamten Mobilfunkmarktes. Mit gerade einmal 0,6% liegt Windows an der dritten Stelle.

Zwei Plattformen dominieren

Die Marktforscher von Gartner haben neue Zahlen veröffentlicht. Sie zeigen, dass der Mobilfunkmarkt nur noch zwei Player kennt, Android und iOS. Dafür wurde das zweite Quartal 2016 als Maßstab genommen. Es wird verglichen mit demselben Zeitraum im Vorjahr. Relativ und absolut haben alle an Marktanteilen verloren, außer Android.

Mit fast 297 Millionen Geräten in den drei Monaten des zweiten Quartals liegt Android an der Spitze. In Prozent sind das 86,2. Apple hat im gleichen Zeitraum 44,4 Millionen Smartphones mit iOS verkauft. Das sind 12,9 Prozent vom ganzen Kuchen, der 344,36 Millionen Stück umfasst. Windows Phone hat immerhin noch knapp 2 Millionen Geräte absetzen können, das sind 0,6%. BlackBerry läuft unter ferner Liefen mit 400.000 Exemplaren (0,1%). Sonstige Plattformen kommen auf 0,2% bei 680.000 Stück.

Im Vorjahr waren die Zahlen schon so ähnlich, jedoch war noch etwas mehr Platz für die Konkurrenz. Android kam seinerzeit auf 82,2%, Apple auf 14,6% – zusammen waren das 96,8%. Da war noch etwas Raum für Windows, das mit seinen 2,5 Prozent zumindest keine Null vor dem Komma hatte.

iOS und Android teilen sich den Smartphone-Markt (fast) komplett
4.41 (88.18%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*