Home » Apple » Apple entlässt Siri-Lautsprecher aus dem Labor

Apple entlässt Siri-Lautsprecher aus dem Labor

Einem Bericht von Bloomberg zufolge schreitet Apple bei der Entwicklung eines Lautsprechers mit Siri-Funktionen weiter voran. Der Prototyp soll bereits fertig sein, jetzt geht es ans Feintuning.

Dem Bericht zufolge wird der Lautsprecher unter anderem mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet sein. Mit Siri ließe sich der Lautsprecher steuern, um zum Beispiel Musik zu starten oder Informationen vorzulesen. Das Gerät soll auch mit anderen HomeKit-Produkten kommunizieren können. Über einen Termin zur Markteinführung ist derzeit noch nichts bekannt.

Der geplante Lautsprecher mit Siri-Funktionen könnte Apple TV als Steuerungseinheit im Smart Home ablösen. Zudem ist geplant, dass der neue Lautsprecher komplett ohne iPhone auskommt und auch die bisher übliche Fernbedienung mit Mikrofon nicht mehr zur Steuerung des Smart Homes herangezogen werden muss. Eine der möglichen beschriebenen Funktionen wäre die Beleuchtung im Raum zu ändern. Mit welchen Features das Produkt letztendlich ausgestattet wird ist bisher aber noch unklar. Apple selbst hat den Siri-Lautsprecher noch nicht offiziell vorgestellt.

Apple übernimmt KI-Experten

Apple hat in den letzten Monaten viel Geld in die Hand genommen, um Startups aus dem KI-Bereich zu übernehmen. Zuletzt wurde ein Startup übernommen, das Software zur Gesichtserkennung herstellt. Davor war die Akquisition der beiden Unternehmen Perceptio und VocalIQ bekannt geworden. Perceptio hat eine Künstliche Intelligenz programmiert die auch für relativ leistungsschwache Smartphones geeignet ist. VocalIQ hatte sich auf die Auswertung von Spracheingaben spezialisiert.

Quelle: heise.de

Apple entlässt Siri-Lautsprecher aus dem Labor
4.19 (83.81%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*