Home » Mac » iMac mit Kaby-Lake-Prozessor taucht bei Best Buy auf

iMac mit Kaby-Lake-Prozessor taucht bei Best Buy auf

Angeblich soll Apple für dieses Jahr noch einiges an neuer Hardware im Gepäck haben. Neben dem lange überfälligen MacBook Pro soll auch der iMac ein bisschen neue Hardware bekommen. Bei Best Buy ist nun ein Angebot aufgetaucht, der Spezifikationen verrät – allerdings gibt es den einen oder anderen Grund zum Zweifel.

Neuer Prozessor, sonst alles alt

Wie Apple Insider berichtet, gab es am Sonntag bei Best Buy zeitweise ein Angebot für einen neuen iMac in 27 Zoll. Er soll mit einem Kaby Lake Prozessor kommen. Außerdem ist er mit einem 2 TB Fusion Drive, 32 GB Speicher und der AMD Radeon R9 M380 mit 2 GB VRAM ausgestattet. Der Preis dafür soll knapp 3200 Dollar betragen haben.

Außer dem Prozessor hätte sich demnach nichts geändert gegenüber dem zuerst 2015 eingeführten iMac 27 Zoll mit Retina-Display. Ein vergleichbares Gerät mit der alten Hardware würde sogar – bei Apple – 50 Dollar weniger kosten. Besonders die Grafikkarte erscheint nicht sehr wahrscheinlich, da Apple diese vermutlich austauschen würde. Zudem hätte der konfigurierte iMac bei Apple eine R9 M395.

Außer dem MacBook 12 Zoll hat Apple dieses Jahr noch keine Macs aktualisiert. Wie Tim Cook aber in einer E-Mail verlauten ließ, könnte sich das demnächst ändern. Laut Gerüchten soll neben dem iMac auch das MacBook Pro und das MacBook Air ein Upgrade erhalten.

iMac mit Kaby-Lake-Prozessor taucht bei Best Buy auf
4.05 (81%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*