Home » Software » Apple veröffentlicht iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS Sierra 10.12.1 und tvOS 10.0.1 für alle Nutzer

Apple veröffentlicht iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS Sierra 10.12.1 und tvOS 10.0.1 für alle Nutzer

Ende des Beta-Tests: Alle Betriebssysteme, die Apple vormals Entwicklern und zum Teil freiwilligen Testern bereitstellte, sind jetzt in der finalen Version verfügbar. Das betrifft iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS Sierra 10.12.1 und tvOS 10.0.1 für das Apple TV 4.

Alles neu macht der Oktober

Bis vor Kurzem waren die ersten Updates für alle Apple-Betriebssysteme noch als Beta-Version zum Testen ausgeschrieben, heute hat Apple watchOS 3.1, iOS 10.1, macOS 10.12.1 und tvOS 10.0.1 für jedermann veröffentlicht. Mit der Ausnahme von iOS 10.1 halten sich die Änderungen jeweils in Grenzen und beschränken sich im Wesentlichen auf Fehlerbehebungen, die Möglichkeit Animationen in Nachrichten noch einmal abzuspielen und diverse Kleinigkeiten.

iOS 10.1 mit vielen Änderungen

Ganz im Gegensatz dazu steht iOS 10.1. Hier hat es viele Neuerungen gegeben. Dazu zählt natürlich in erster Linie die Portrait-Kamera, die sich noch im Beta-Stadium befindet. Aber auch sonst ist iOS 10.1 reichhaltig mit Änderungen bestückt. Vor allem Fehlerbehebungen nehmen einen recht großen Raum ein.

Die Updates sind jeweils ab sofort zu haben und stehen zum Download bereit. Wie üblich wird ein Neustart fällig, wenn die Aktualisierungen aufgespielt werden sollen. In Anbetracht der durchwachsenen Erfahrungen, sei es mit überlasteten Servern oder mit etwaigen Fehlern, sei jedem geraten, noch etwas mit der Aktualisierung zu warten.

Apple veröffentlicht iOS 10.1, watchOS 3.1, macOS Sierra 10.12.1 und tvOS 10.0.1 für alle Nutzer
3.74 (74.74%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*