Home » Apple » Apple CarPlay: Deutsche Hersteller sorgen für mehr Verbreitung

Apple CarPlay: Deutsche Hersteller sorgen für mehr Verbreitung

CarPlay von Apple wird immer beliebter. Neuen Zahlen des Unternehmens zufolge hat sich die Liste der unterstützten Modelle weltweit in den letzten zwölf Monaten auf über 200 verdoppelt. Besonders deutsche Hersteller wie Volkswagen, Audi und BMW setzen auf das System.

Apples CarPlay versteht sich als die Verbindung zwischen Auto und Smartphone. Immer mehr Funktionen werden über iOS in Kombination mit dem digitalen Assistenten Siri auf das Infotainment-System des Autos übertragen. Mit CarPlay kann zum Beispiel die Musik oder die Temperatur im Auto gesteuert werden. Auch Nachrichten lassen sich diktieren und vorlesen.

Mit der Unterstützung von iOS 10 haben auch VoIP-Dienste Einzug in CarPlay erhalten. Damit ist es nun möglich, den Facebook Messenger zu bedienen. Hinzu kommen Telefonie und die Navigation mit Unterstützung von Apple Maps.

Volkswagen, Audi und BMW sind mit dabei

Dass Apple nun auf über 200 Modelle verweisen kann, liegt vor allem am Zuwachs durch deutsche Hersteller. Mittlerweile wird Apples CarPlay hierzulande auch von Volkswagen, Audi und BMW in vielen Modellen unterstützt. Bisher ist CarPlay noch auf eine physische Verbindung via Lightning-Kabel angewiesen – im nächsten Jahr wird der 5er BMW erstmals eine drahtlose Kommunikation ermöglichen.

CarPlay ist bei vielen Automodellen bereits ab Werk verfügbar oder kann gegen Aufpreis nachträglich eingebaut werden. Manche Hersteller bieten neben CarPlay auch Android Auto im Parallelbetrieb an.

Quelle: heise online

Apple CarPlay: Deutsche Hersteller sorgen für mehr Verbreitung
4.25 (85%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*