Home » Apple » Q1 2017: Apple gibt Quartalszahlen am 31. Januar bekannt

Q1 2017: Apple gibt Quartalszahlen am 31. Januar bekannt

Apple-Fans und Investoren dürfen sich den 31. Januar im Kalender anstreichen. Vorbehalten etwaiger Änderungen wird das Unternehmen an diesem Tag verkünden, wie gut das Weihnachtsgeschäft gelaufen ist. Interessant dürfte dabei vor allem sein, wie gut sich das iPhone 7 gemacht hat und ob das MacBook Pro die Verkaufszahlen anheben konnte.

In Europa nachts

Auf der Investoren-Homepage hat Apple wie üblich angekündigt, wann die Quartalszahlen für das erste Geschäftsquartal 2017 verkündet werden. Es wird am Dienstag, den 31. Januar soweit sein. Traditionell geht mit der Bekanntgabe der Quartalszahlen ein Conference Call einher, bei dem Tim Cook und sein Vorstandsteam die Fragen von Investoren und Journalisten beantworten.

Der Conference Call wird um 14 Uhr Pazifischer Zeit stattfinden. Das bedeutet, dass man hierzulande bis 23 Uhr warten muss. Die Quartalszahlen selbst werden üblicherweise schon eine halbe Stunde vorher veröffentlicht. Es wird erwartet, dass wir einen Einblick darüber erhalten, wie gut sich verschiedene Geräte verkauft haben. Spannend sind vor allem die Neuveröffentlichungen in Form von iPhone 7 und MacBook Pro. Zwar gibt es das iPhone 7 schon etwas länger, jedoch ist nur ein kurzer Zeitraum nach dem Verkaufsstart in das 4. Geschäftsquartal 2016 gefallen.

Apple selbst hat vor drei Monaten Einnahmen in Höhe von 76 bis 78 Milliarden Dollar bei einer Gewinnmarge zwischen 38 und 38,5 Prozent geschätzt.

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*