Home » Apple » Apple will Computer in den USA bauen – aber keine Macs

Apple will Computer in den USA bauen – aber keine Macs

Wenn Apple einen Computer baut, dann ist es entweder ein Mac Pro, der in den USA gefertigt wird, oder ein anderer Mac, der aus China kommt. Nun sollen in den USA weitere Computer gebaut werden, jedoch werden das keine Macs sein.

Built in the USA

Apple betreibt zur Zeit ein Werk in Mesa, Arizona, um dort Computer zu fertigen. Dieses soll künftig weitere Aufgaben bekommen. Wie Business Insider berichtet, sollen dort künftig auch Server für Rechenzentren des Unternehmens hergestellt werden, die in anderen US-Standorten zum Einsatz kommen sollen.

Das geht aus einem Antrag hervor, der bei der Stadtverwaltung eingegangen ist. Der Antrag war notwendig, weil es derzeit nur eine Genehmigung für Consumer Electronics gibt, aber die geplanten Rechner nicht für Kunden gedacht sind. Es könnte sich dabei aber um einen ersten Schritt handeln, die Produktion wieder in die USA zu verlegen, nachdem jahrelang Foxconn vor allem in China mit der Fertigung beauftragt wurde.

Dabei handelt es sich um einen Vorschlag des gewählten zukünftigen Präsident Donald Trump, der im Wahlkampf gefordert hat, Apple-Produkte zu boykottieren, bis das Unternehmen seine Geräte wieder in den USA herstellt. Die Fabrik hat Apple von GT Advanced Technologies gemietet, ein Unternehmen, das gerüchtehalber für die Herstellung von Saphirglas beauftragt werden sollte, bevor es 2014 insolvent wurde.

Apple will Computer in den USA bauen – aber keine Macs
4.28 (85.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*