Home » iPhone & iPod » iPhone 4: Vodafone erhöht Preise!

iPhone 4: Vodafone erhöht Preise!

Kurz vor Weihnachten erhöht der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone die Preise für das begehrte Apple Handy.

Mit einem deftigen Preisaufschlag von knapp 50 Euro pro jeweiligen Tarif müssen derzeit die Kaufinteressenten bei dem Netzbetreiber rechnen. Während die Deutsche Telekom am Mittwoch mit einem 50-Prozent-Rabatt Aktionstag unter anderem auch für das iPhone von sich reden machte, geht Vodafone in die entgegengesetzte Richtung und erhöht jetzt kräftig.

Damit will man anscheinend versuchen, der großen Nachfrage nach dem Gerät entgegen zu wirken. Derzeit meldet der Mobilfunkbetreiber eine Wartezeit von drei (iPhone 4 32GB) bis sechs Wochen (iPhone 4 16GB) für das Apple-Handy, sodass eine Lieferung für Weihnachten wohl nicht mehr infrage kommt.

Knapp 7000 Geräte hat der Mobilfunkprovider aus Düsseldorf bislang täglich verkauft und sich damit als bester iPhone-Verkäufer unter den Netzbetreibern etabliert. Je nach gewähltem Tarifmodell beginnen die Preise für das Apple Kult-Handy somit bei 49,90 Euro.

via

iPhone 4: Vodafone erhöht Preise!
4.8 (96%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. lol zu Vodafone!!!

    für mich ist und bleibt die telekom erste wahl! richtig gut war die aktion
    am 08.12. wo es 50% rabatt (bei neuvertragsabschluss) auf den iPhone 4 Preis (auch auf andere smartphones) gab.

    so konnte meine frau ihr iPhone 4 32GB für 149 statt 299 im studententarif Complete Mobil M Friends bekommen. Mittwoch 8.12. online bestellt und am Freitag 10.12. geliefert :-) super service, schnell, günstig, perfekt!!!

    wir mögen die telekom und unsere beiden iPhone 4 (beide 32GB) :-)

  2. …wieder so ein alberner „Fan-Boy“…

  3. Im Apple-Store kaufen ruled eh alles weg!