Home » Sonstiges » iPhone 5 Killer: LG stellt neues Powersmartphone Optimus G Pro mit 5,5 Zoll Display vor

iPhone 5 Killer: LG stellt neues Powersmartphone Optimus G Pro mit 5,5 Zoll Display vor

Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis einige Smartphone-Hersteller im Hinblick auf die Displaygröße und auch Auflösung wieder einmal neue Maßstäbe setzen.  LG hat nun ganz frisch das Update des im August bereits angekündigten Optimus G Pro Smartphones vorgestellt. Das 5,5 Zoll große IPS Display kommt mit einer HD Auflösung von 1920×1080 Pixel daher und erreicht somit satte 400 ppi. Trotz größerem Display übertrifft das neue LG Optimus G Pro die Display-Werte des aktuellen iPhone 5 Modells.  Weitere Highlights sind die 13 MP Kamera sowie der ganz neu verbaute Snapdragon 600 Quadcore Prozessor, der mit 1,7 GHz taktet und noch einmal 200 MHz mehr Leistung als der Prozessor vom Optimus G auf die Wage bringt.

LG präsentiert neuen iPhone 5 Killer

Im Rahmen der CES 2013 wurde der neue Snapdragon 600 Prozessor von Qualcom erst vorgestellt. Nun ein paar Wochen später feiert dieser auch schon Prämiere im neuen LG Optimus G Pro. Aufgrund des recht großen Displays, wird das neue LG Flaggschiff auch schon liebevoll Phablet genannt. Die bereits genannten Features sprechen ganz klar für sich. Abgerundet wird das Ganze dann auch noch mit der drahtlosen Ladefunktion. Es ist durchaus möglich, dass LG in kurzer Zeit das neue Optimus G Pro in die koreanischen Verkaufskanäle spült. Zudem ist denkbar, dass wir in der nächsten Woche im Rahmen des MWC 2013 in Barcelona, noch einmal etwas vom neuen LG Powersmartphone hören werden.

Features des LG Optimus G Pro im Überblick

–> 5,5 Zoll Display mit 1.920 mal 1.080 Pixel und 400 ppi
–> Snapdragon 600 CPU mit einer Taktrate von 1,7 GHz und 2GB Arbeitsspeicher
–> 13 MP Rückseiten-Kamera und 2,1 MP Frontkamera
–> 32 GB interner Speicher
–> Micro SD Karte mit bis zu 64 GB Speicher kompatibel
–> LTE Support
–> Bluetooth 4.0
–> NFC
–> großer Akku mit 3.140 mAh
–> drahtlos laden dank Qi-Wireless-Charging-Standard
–> Preis: 700 Euro

Die Features des neuen LG Smartphones sind mehr als beeindruckend. Hier treffen sämtliche Specials aufeinander, die das Herz von Smartphone Fans deutlich höher schlagen lassen dürften. LG folgt mit dem neuen Optimus G Pro dem Trend der immer größer werdenden Smartphones. Der Vorteil liegt hier jedenfalls auf der Hand. Je größer das Smartphone ist, desto mehr Spielraum hat man entsprechende Zusatzfeatures verbauen zu können. Seit einiger Zeit hält sich auch ein sogenanntes iPhone Math in der Gerüchteküche. Dieses Apple Gerät soll ebenfalls mit einem 5 Zoll Display daher kommen. Bisher wurden aber noch keine weiteren Details bekannt oder gar einzelne Teile geleaked. 2013 wird ebenfalls ein spannendes Technik Jahr. Auch in diesem Jahr dürfte das Geschäft mit den Smartphones und auch Tablets blühen.

Was haltet ihr von dem neuen LG Flaggschiff?

iPhone 5 Killer: LG stellt neues Powersmartphone Optimus G Pro mit 5,5 Zoll Display vor
3 (60%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Da haben wir wieder eine IPhone Killer. Ich denke, das IPhone ist mittlerweile schon tot, bei den vielen Killern die seit Jahren schon unterwegs sind.

  2. Zitat Joe :

    Da haben wir wieder eine IPhone Killer. Ich denke, das IPhone ist mittlerweile schon tot, bei den vielen Killern die seit Jahren schon unterwegs sind.

    Ich kann dir nur lachend zustimmen. :)

  3. 5,5 Zoll?!
    Klasse für ein Minitablett.
    Aber was soll ich mit so einem „Viech“ als Telefon.
    Der Rest klingt interessant. Allerdings sollte bei der Lademöglichkeit auch weiterhin die Kabelvariante möglich sein.
    Bei mir liegt das Telefon nachts neben meinem Kopf und wird als Wecker genutzt.
    Dazu sind alle Drahtlosverbindungen -aus-, da ich keine Lust habe, neben einer Strahlenkanone zu schlafen…
    Also würde für mich die Induktive oder wie auch immer geartete Ladung komplett ausfallen.
    Aber eigentlich ist es eh wurscht, da ich ein totgesagtes Telefon benutze :D

  4. Oha, da hat sich ein Redakteur des Schreibstils der Bild-Zeitung bemächtigt. War das dieser eintägige Wochenend-Crashkurs bei der VHS Posemuckel „Wie schreibe ich einen reisserischen Artikel auf der Welle des Mainstreams, der Bild-Niveau hat“?

  5. halt dein gosch bildman.

    apple wird es immer schwerer haben, vorallem wenn sie weiterhin zwei jahre immer mit dem selben design kommen.
    ich hoffe apple stellt mindestens 2 smartphones bei der nächsten keynote vor, mit unterschiedlichen diaplay größen.

  6. Stimmt, iTarek. Hast völlig recht. Innen hat sich das iPhone ja ständig verbessert. Ich habe z.B. ein Quad-Core 1,5 MHZ Android Smartphone. Mein iPhone 4 Single-Core läuft nicht schneller, aber z.T. deutlich flüssiger beim Scrollen. Auch der Retina-Screen scheint farbechter und ist angenehmer bei iPhone. (Brauche aber das Android für eine bestimmte Anwendung).
    Nur zeigt Apple eben nicht beim Design, was drinnen steckt. Ich fürchte, Apple hat einfach Angst, ein gut laufendes System (ja, auch beim iOs ist ein Design-Verbesserung dringent nötig) zu verändern.
    Nicht gerade gut für die Zukunft eines eigentlich innovativen Unternehmens (siehe auch die Aktienkurse).

  7. Erinnert mich schwer ans S3 vom Design her… Ach die iPhonekiller gehen mir mittlerweile auf den …!
    Wenn noch 100 vermeidliche kommen, kauf ich trotzdem iPhones… Ausser sie werden schlechter, was ich aber nicht glaube (hoffe)

  8. 5,5 Zoll? Was soll dieser Unsinn für ein Telefon? 13 MPX Kamera, genauso überflüssig wie ein Kropf. Da machen ja kaum normale Digitalkameras gute Bilder, bei einem Smartphone und der Linse will ich gar nicht meher sehen, was für ein schlechtes Bild da rauskommt.
    400 ppi, wozu? Das kann das menschliche Auge doch gar nicht wahrnehmen.
    Ich frage mich ernsthaft, was die vermeintliche Konkurrenz von Apple noch alles anstellen will und es dennoch nicht schafft, dem iPhone ernsthaft Paroli zu bieten. Nur mit größer, weiter, höher usw. ist es nicht getan.

    Der Artikel hat meines Erachtens nicht einmal Bildzeitungsniveau. von einer Appleseite hätte ich mehr Professionalität erwartet. Das heißt, genauer vergleichen und Kritik da üben, wo sie angebracht ist (bei Apple- wie bei Konkurrenzprodukten).

  9. Lg und Sony sind die Topstürmerr der zweiten Reihe, beide werden Samsung und Apple Kunden wegnehmen.
    5.5 Zoll sind bestimmt der Hammer, am Erfolg des Note1 und 2 sieht man den Bedarf für solche Boliden.
    Ansonsten sind wir @itarek wiedermal einer Meinung.

  10. @Fjuge

    Sieht tatsächlich aus wie ein s3 mit höherer Wertigkeit. Ähnlich wie Apple beim 4 er leidet LG unter häufigem Glasbruch z.B. beim Nexus 4

  11. Ich warte auf ein „Smarphone“ mit 42′ Zoll Display, was noch in den Koffer passt!

  12. Die Displays werden unaufhaltsam größer. Ich hoffe aber, dass es in der Zukunft noch handliche Ein-Hand-Geräte geben wird. An dem Artikel von Michael gibt es nicht zu bemängeln. Viele Informationen in wenigen Zeilen. Erst mal besser machen!

    @thomas. Wir wissen es schon mittlerweile alle, wie gut Samsung ist. Du kannst dich zurücklehnen und entspannen.

  13. @ Hallo Joe, habe doch gar nicht vom guten Samsung geschrieben, N1,2 waren nur Beispiele für verblüffendcerfolgreiche Boliden.
    Ich denke, daß wir beide grundsätzlich den Erfolg von großen Displays bei Handys so nicht erwartet haben. Ich selbst nutze ja 3,5 Zoll bei Apple und lächerliche 3,3 Zoll bei meinem Metallsamsung.

  14. Als ich das Bild gesehen hab, dachte ich erst: LG hat das Galaxy S4 rausgebracht. Das ist doch das S4! Also das aus den ,,Spekulationen“!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*