Home » App Store & Applikationen » Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App

Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App

Der effiziente Schutz vor Gefahren aus dem Internet sollte bei jedem Nutzer auf dem Computer installiert sein. Doch aufgrund der noch immer steigenden Popularität von mobilen elektronischen Geräten, wie Smartphones und Tablets, gelten auch diese Produkte als potenzielle Angriffsziele bei Cyberkriminellen. Zahlreiche Unternehmen aus dem Sicherheitssegment sind sich dessen bewusst und bieten entsprechende Lösungen zum Schutz vor Viren und Co. an. Avira ist in diesem Zusammenhang beispielsweise zu erwähnen. Mit der App Avira Free Mobile Security stellen die Sicherheitsexperten nun eine kostenlose App im App Store zur Verfügung, die vor schädlichen Programmen schützen soll. Die Applikation steht sowohl für das iPhone als auch iPad und den iPod touch zur Verfügung und ist gut 16 MB groß.

Avira App

Avira Free Mobile Security beinhaltet einige sehr interessante Funktionen zum Schutz eurer iOS-Geräte. Zunächst scannt das Tool sämtliche installierten Apps nach möglichen schädlichen Prozessen. Beim Abhandenkommen des iPhones durch einen Diebstahl oder einem anderen Verlust kann das iOS-Gerät durch die Software zudem bequem geortet werden. Weitere Features stellen das Optimieren vom verfügbaren Speicherplatz sowie der Laufzeit des Akkus dar. Einzelheiten über einen möglichen Effekt durch den Einsatz der App sind uns allerdings noch nicht bekannt.

Gratis Backup Funktion

Zu erwähnen sind aber auch die Backup-Funktionen von Avira Free Mobile Security. Avira bietet hierzu einen 5 GB umfassenden Online-Speicher an, den Ihr mit all euren Multimedia-Daten füllen könnt. Der Abruf über die Cloud stellt dabei kein Problem dar.

Um die App Avira Free Mobile Security verwenden zu können, ist eine kostenlose Erstellung von einem Account notwendig. Hier gelangt Ihr direkt zur App im App Store.

Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


56 Kommentare

  1. Brauch man es wirklich???

  2. @rob: das ist die Frage. Vielleicht sollte man es einmal ausprobieren.

  3. Wenn man sich die Rezensionen im App-Store durchliest, kommt man eher zu dem Schluss, dass die App doch eher von fraglichem Nutzen ist.

    Eine kritische Auseinandersetzung seitens „apfelnews“ wäre nach meiner Meinung angebracht.

  4. Ja ein begriff wie sinnvoll diese App ist wäre hilfreich. Habe ein Mac , iPad und das iPhone und keine vieren Programme. War bisher eig noch nicht nötig hab bis jetzt nie Probleme gehabt

  5. Ich denke es ist Müll.
    Gleich wieder deinstalliert. Der scannt nur ………. Irgendwas. 50GB lassen sich nicht in 20 sek. scannen.

  6. @MJones: Teile uns deine Kritik gerne mit. Eins vorweg: Avira ist ein prämiertes deutsches Unternehmen, das hier eine App kostenlos (also für lau) bereitstellt.

  7. Im pc Bereich nutze ich es erfolgreich seit 5 Jahren auf 3 nbs.

  8. Papst Spartacus 1.

    Ich finde auch das die App voll sinnlos ist.
    Apple biete einiger der Service auch an.

  9. Auf den 3 Smartphones läuft Avg Antivirus free

  10. Nützlich ist ein Virendchutz, wenn Apps woanders wie im App und Playstore bezogen werden.
    Schaden kann es jedenfalls nicht.

  11. Und nun machen wir uns kurz die Restriktionen von Apple, in Bezug auf Apps, bewusst.
    Was also soll das Tool scannen?!

    @apfelnews, der Artikel ist einfach nur schlecht! Es sei, es war Werbung gefordert?

    Gruss

  12. Das Problem ist nie das System….
    ….sondern der Anwender, der nicht weiß, was er tut.

    Habe keinen Vierenschutz auf meinem doch so gefährlichen Androidsystem.

  13. @ Datenkralle

    keines meiner 3 Androiden hat bisher einen Virenbefall über die App gemeldet,
    aber immerhin 1 x eine Malware blockiert.

  14. Lieber Thomas, irgendwann wirst du es bemerken:
    Das geht um eine IOS App… Apple Nutzer kennen dieses Androide Malware gehabe einfach nicht (!)…Was Du auf deinen Androiden Systeme sicherlich ZWINGEND einrichten musst gibt es bei iPhone, iPad und iMac nicht (!!!)
    Mich persönlich interessiert deine Androide Erfahrung hier an diesem Ort NULL!
    Damit du endlich mal merkst, dass wir hier über IOS APPS und nicht ANDROID Apps reden!
    Den ich kann schlicht weg (ausser Jailbreak) keine anderen APPS ziehen ausser diese die es im APPSTORE gibt !

  15. Bei einem so abgeschottetem System wie iOS ist solch eine App äußerst überflüssig. Mich wundert es, dass Apple die App überhaupt zugelassen hat, denn bisher wurden immer die Anti-Viren-Apps abgelehnt um die iOS-Sicherheit zu verdeutlichen.

    Gruß

  16. Ist klar das Dir das nicht gefällt Martina, da ich aber auf 3 Smartphones mit intensivster Nutzung und intensiver Fremdstorenutzung keinen Virenbefall habe,
    damit mußt Du leben.

    Und ich werde dies an den passenden Stellen auch weiterhin posten, Du mußt es ja nicht zwingend lesen wie Dich Deine Romane auch nicht lesen muß.

    Und ich bin mir sicher, das es auch Apple User gibt, die von Fremdstores installieren und dann ist es sinnvoll.

  17. @Thomas…
    Es geht mir einzig allein darum: HIER IST APPLE SEITE, NIX ANDROIDE … Versteh das doch endlich mal bitte!“

  18. @Datenkralle: FAIL! ;) Eine einzige Malware-App, die nicht mal eine richtige Gefahr darstellt. Und wenn sich mal eine App einschleusen sollte, reagiert Apple immer noch 10 mal schneller als Google es tut ;)

  19. Zitat Datenkralle :

    http://www.zdnet.de/88153959/spiel-in-apples-app-store-enthalt-mogliche-schadsoftware/

    WOW ….. EINE MALEWARE … versus 32.000 in 2013 bei Android… ich bin am zittern .. wo ist diese IOS App .. ich brauche sie sofort .. ….O_o…pffffff

  20. Zitat KingKong :

    @Datenkralle: FAIL! ;) Eine einzige Malware-App, die nicht mal eine richtige Gefahr darstellt. Und wenn sich mal eine App einschleusen sollte, reagiert Apple immer noch 10 mal schneller als Google es tut ;)

    braves KONG ;) … Kiss

  21. @Daniel:
    Es geht um die technische Sicht. Viele schreiben, dass eine App in seiner eigenen Sandbox läuft und nicht darüber hinaus agieren kann. Des Weiteren stellt sich die Frage, wie tief (Prozesse die im IOS gestartet sind) Avira ins System scannen kann, bzw. was wirklich konkret gescannt wird.
    Die anderen Features klingen natürlich gut, sollte auch nur eine kritische Nachfrage sein.
    Ausprobieren – kostet ja ins diesem Fall doppelt nichts ;-)

  22. Hallo! Geht’s noch?? Gut, ich finde jeder sollte das Smartphone nutzen welches ihm/ihr am besten gefällt! Aber was ich nun gar nicht verstehe, warum ein Android User Apfelnews liest und dann den Apple Usern erklärt warum er Android nutzt und das dass die Appleuser doch besser auch tun sollten… Ja ich weiss, dass hast du nicht gesagt, aber so kommt’s rüber. Ich geh doch auch nich auf ne Android Seite und Versuch die dort zu bekehren… Sorry, da muss ich schon ein bisschen schmunzeln…. Aber zurück zum Thema, ich bin mir sehr sicher das die avira App selbst bei einen jailbroken iPhone nicht aus ihrer sandbox raus kommt, und da sie kostenlos ist denke ich eher an den Werbeeffekt bzw. an die Möglichkeit billig an Userdaten wie genutzte apps, Telefonbücher, etc. zu kommen, die dann woanders weiter verwendet werden können.

  23. @Andy: Du hast es ein einziger wohl sehr gut erkannt!
    Werbung ist hier ganz „GROSS“ geschrieben…:)

  24. Zitat Martina :

    Lieber Thomas, irgendwann wirst du es bemerken:
    Das geht um eine IOS App… Apple Nutzer kennen dieses Androide Malware gehabe einfach nicht (!)…Was Du auf deinen Androiden Systeme sicherlich ZWINGEND einrichten musst gibt es bei iPhone, iPad und iMac nicht (!!!)
    Mich persönlich interessiert deine Androide Erfahrung hier an diesem Ort NULL!
    Damit du endlich mal merkst, dass wir hier über IOS APPS und nicht ANDROID Apps reden!
    Den ich kann schlicht weg (ausser Jailbreak) keine anderen APPS ziehen ausser diese die es im APPSTORE gibt !

    so wie bei Kater Tom LOL

    Bitte lesen, nachdenken und dann wieder kommentieren !!

    Insgesamt kann man feststellen, dass die Sicherheitsarchitektur des iPhones einem Angreifer nach einem Einbruch mehr Spielraum zur weiteren Kompromittierung des Geräts gibt. Der Einbruch an sich wird durch den Einsatz von XN und Code-Signatur stark erschwert. Bei Android sieht es genau anders herum aus. Das Einbrechen ist relativ einfach, sobald eine Schwachstelle in einer Systembibliothek gefunden ist. Das Auslesen von Benutzerdaten oder weitere Manipulationen sind allerdings kaum möglich, wenn die angegriffene App nur über wenige Zugriffsrechte verfügt

  25. Zitat Martina :

    Zitat KingKong :

    @Datenkralle: FAIL! ;) Eine einzige Malware-App, die nicht mal eine richtige Gefahr darstellt. Und wenn sich mal eine App einschleusen sollte, reagiert Apple immer noch 10 mal schneller als Google es tut ;)

    braves KONG ;) … Kiss

    Auch völlig falsch

    Apple fixt iphones immer mit dem nächsten ios update

    Dazwischen ist alles mehr oder wenig offen
    ein Tip: In der Fachzeitschrift C’t wird das immer gut erklärt !

  26. Zitat KingKong :

    @Datenkralle: FAIL! ;) Eine einzige Malware-App, die nicht mal eine richtige Gefahr darstellt. Und wenn sich mal eine App einschleusen sollte, reagiert Apple immer noch 10 mal schneller als Google es tut ;)

    Genaugenommen ist es genau umgekehrt
    Google fixt wesentlich schneller !
    Wie kommt man auf so einen unglaublichen Schmarrn

  27. Zitat Martina :

    Lieber Thomas, irgendwann wirst du es bemerken:
    Das geht um eine IOS App… Apple Nutzer kennen dieses Androide Malware gehabe einfach nicht (!)…Was Du auf deinen Androiden Systeme sicherlich ZWINGEND einrichten musst gibt es bei iPhone, iPad und iMac nicht (!!!)
    Mich persönlich interessiert deine Androide Erfahrung hier an diesem Ort NULL!
    Damit du endlich mal merkst, dass wir hier über IOS APPS und nicht ANDROID Apps reden!
    Den ich kann schlicht weg (ausser Jailbreak) keine anderen APPS ziehen ausser diese die es im APPSTORE gibt !

    Ein Tip: Einfach mal auf den nächsten Hackcontest fahren
    Reingehen und dann erzählst du was von Sicherheit bei Apple Geräten
    wenn du das schallende Gelächter überstanden hast

    Zugucken und staunen wie innerhalb 3 Minuten sämtliche idevices offen sind
    Allein wie billig das passwort zurücksetzten bei mac os ist …
    (P.S. Bei Windows dauert das länger)

  28. Zitat KingKong :

    Bei einem so abgeschottetem System wie iOS ist solch eine App äußerst überflüssig. Mich wundert es, dass Apple die App überhaupt zugelassen hat, denn bisher wurden immer die Anti-Viren-Apps abgelehnt um die iOS-Sicherheit zu verdeutlichen.

    Gruß

    Sicherheit bei Apple Produkten ?

    LOL

  29. Zitat Andy :

    Hallo! Geht’s noch?? Gut, ich finde jeder sollte das Smartphone nutzen welches ihm/ihr am besten gefällt! Aber was ich nun gar nicht verstehe, warum ein Android User Apfelnews liest und dann den Apple Usern erklärt warum er Android nutzt und das dass die Appleuser doch besser auch tun sollten…

    @Andy — das ist ganz einfach zu verstehen. Für Android-User sind die eigenen Produkte derart uninteressant und langweilig, dass ihnen die Selbstbeweihräucherung und die ständige Gebetsmühlenartige Bestätigung „unser Android ist super – unser Android ist spitze – (auch wenn das neuste System auf dem größten Teil der Geräte gar nicht läuft, im Gegensatz zu IOS) einfach zu öde ist.
    Da ist es viel spannender in Apple-Foren zu lesen und dann dort Klientelgerecht auf Krawall gebürstet rumzumeckern.

    Frag mal nen 10-jährigen Jungen mit nem 3GS – einen 81 jährigen mit IP5 – und ne ziemlich beruflich damit arbeitende Mitfünfzigerin mit nem IP5S warum sie diese und keine anderen Geräte nutzen.

  30. Zitat Macfee :

    Zitat Andy :

    Hallo! Geht’s noch?? Gut, ich finde jeder sollte das Smartphone nutzen welches ihm/ihr am besten gefällt! Aber was ich nun gar nicht verstehe, warum ein Android User Apfelnews liest und dann den Apple Usern erklärt warum er Android nutzt und das dass die Appleuser doch besser auch tun sollten…

    @Andy — das ist ganz einfach zu verstehen. Für Android-User sind die eigenen Produkte derart uninteressant und langweilig, dass ihnen die Selbstbeweihräucherung und die ständige Gebetsmühlenartige Bestätigung „unser Android ist super – unser Android ist spitze – (auch wenn das neuste System auf dem größten Teil der Geräte gar nicht läuft, im Gegensatz zu IOS) einfach zu öde ist.
    Da ist es viel spannender in Apple-Foren zu lesen und dann dort Klientelgerecht auf Krawall gebürstet rumzumeckern.

    Frag mal nen 10-jährigen Jungen mit nem 3GS – einen 81 jährigen mit IP5 – und ne ziemlich beruflich damit arbeitende Mitfünfzigerin mit nem IP5S warum sie diese und keine anderen Geräte nutzen.

    Lach

    Es geht darum andere vor eurem unglaublichen Fachwissen zu schützen !!
    Heutzutage ist doch sofort Fremdschämen angesagt wenn man
    jemandem mit nem iphone sieht.

  31. Zitat Macfee :

    Zitat Andy :

    Hallo! Geht’s noch?? Gut, ich finde jeder sollte das Smartphone nutzen welches ihm/ihr am besten gefällt! Aber was ich nun gar nicht verstehe, warum ein Android User Apfelnews liest und dann den Apple Usern erklärt warum er Android nutzt und das dass die Appleuser doch besser auch tun sollten…

    @Andy — das ist ganz einfach zu verstehen. Für Android-User sind die eigenen Produkte derart uninteressant und langweilig, dass ihnen die Selbstbeweihräucherung und die ständige Gebetsmühlenartige Bestätigung „unser Android ist super – unser Android ist spitze – (auch wenn das neuste System auf dem größten Teil der Geräte gar nicht läuft, im Gegensatz zu IOS) einfach zu öde ist.
    Da ist es viel spannender in Apple-Foren zu lesen und dann dort Klientelgerecht auf Krawall gebürstet rumzumeckern.

    Frag mal nen 10-jährigen Jungen mit nem 3GS – einen 81 jährigen mit IP5 – und ne ziemlich beruflich damit arbeitende Mitfünfzigerin mit nem IP5S warum sie diese und keine anderen Geräte nutzen.

    Keiner von euch arbeitet in der ITK Branche
    Keiner von euch hat Ahnung von Marketing
    Das einzige was aufällt Ihr verbreitet völlig überholte Tatsachen.

    Zum Mitschreiben

    Ja das iphone war mal innovativ ! (vor ca. 2 Jahren noch)

    wer das jetzt noch glaubt hat da irgendwas gewaltig verpasst

    Eine Frage: Woher zieht Ihr Fanboys immer eure Informationen ?
    aus dem Werbeprospekt ?

  32. „Frag mal nen 10-jährigen Jungen mit nem 3GS – einen 81 jährigen mit IP5 – und ne ziemlich beruflich damit arbeitende Mitfünfzigerin mit nem IP5S warum sie diese und keine anderen Geräte nutzen.“

    Die Antwort wäre

    Wir lesen Bild Zeitung und gucken überwiegend RTL2
    würd ich jetzt mal als Antwort vermuten

  33. …sorry das Prg (App) ist wirklich ein Witz!
    Du muss ein Konto haben oder anlegen, MIT BILD, und die müssen dich Tracken…als würde das vom Apple direkt am Iphone nicht ausreichen?!

    Sorry….wieder raus damit….das Scannen scheint mir eher ein scheiss FAke zu sein!

  34. Macia bist wohl ein neuer ahnungsloser Besserwisser ne?
    Apple entfernt Apps viel schneller als Google! Android kann von jedem Amateur-Haker angegriffen werden ;) bei iOS is das viel schwerer! Ausserdem kann man Android von nahe zu jeder Seite angreiffen und bei iOS erfordert es gezielte und abgeregelte Angriffe!

    Gruß

  35. Und es gibt Haker die Verteidigungsministerien und Regierungen haken können! Das sind intelligente Profis, für welche ein Smartphone eine Kinderspiel ist! Aber wenn ich als Gag einfach mal ein Android-System haken kann, dann ist es einfach nur peinlich! Um iOS zu überwinden erfordert es extrem gute Kentnisse beim Haking!

  36. Zitat KingKong :

    Macia bist wohl ein neuer ahnungsloser Besserwisser ne?
    Apple entfernt Apps viel schneller als Google! Android kann von jedem Amateur-Haker angegriffen werden ;) bei iOS is das viel schwerer! Ausserdem kann man Android von nahe zu jeder Seite angreiffen und bei iOS erfordert es gezielte und abgeregelte Angriffe!

    Gruß

    Du hast keine Ahnung, davon aber reichlich
    Um iOS zu überwinden erfordert es extrem gute Kentnisse

    So So

    P.S. es heisst Hacker

    Tut die Warheit so weh ??

    und wo kann man den als Gag ein Android so easy hacken, bitte mehr Informationen

    Es ist unglaublich peinlich was dein Fachwissen angeht

    Noch einmal: Fahre auf einen beliebigen ! Hacker Contest

    Und staune wie du mit deinen Apple devices ausgelacht wirst !
    Mach dich einfach mal richtig schlau und in Zukunft werden deine Kommentare fundierter
    (Was glaubst du warum ein ITler denkt apple user machen sich bei jeder Gelegenheit komplett lächerlich)

    P.S. : Die einzigen Informatiker wo ich mit nem macbook kenne, installieren als erstes Linux drauf … hmm warum wohl ?

  37. Zitat KingKong :

    Macia bist wohl ein neuer ahnungsloser Besserwisser ne?
    Apple entfernt Apps viel schneller als Google! Android kann von jedem Amateur-Haker angegriffen werden ;) bei iOS is das viel schwerer! Ausserdem kann man Android von nahe zu jeder Seite angreiffen und bei iOS erfordert es gezielte und abgeregelte Angriffe!

    Gruß

    Ich meine die Sicherheit vom ios

    während bei google ein update schon in 2 Wochen nachgeschoben wird,
    wartest du bei apple schon mal ein halbes Jahr

    Da werden dann auch mal über 500 fixes auf einmal behoben

    Nur was ist dazwischen ?

    Ich würde es vermeiden im Gespräch mit Leuten wo sich wirklich auskennen
    irgendwas von IOS Sicherheit zu erzählen

  38. Zitat KingKong :

    Und es gibt Haker die Verteidigungsministerien und Regierungen haken können! Das sind intelligente Profis, für welche ein Smartphone eine Kinderspiel ist! Aber wenn ich als Gag einfach mal ein Android-System haken kann, dann ist es einfach nur peinlich! Um iOS zu überwinden erfordert es extrem gute Kentnisse beim Haking!

    Jeder 12 Jährige kann das iphone hacken
    Siehe Video Youtube (richtige Reihenfolge Starscreen nacheinander drucken)
    Was erzählst du da eigentlich

    Wenn selbst in der neuen Computerbild steht (nur zufällig gelesen)
    wie die ganz leicht mit nem Wachsabdruck den FS umgehen
    (Hab gedacht ich lese nicht richtig)dann wäre ich gaaaaanz still wenns um das Thema IOS und Sicherheit geht

  39. Zitat KingKong :

    Macia bist wohl ein neuer ahnungsloser Besserwisser ne?
    Apple entfernt Apps viel schneller als Google! Android kann von jedem Amateur-Haker angegriffen werden ;) bei iOS is das viel schwerer! Ausserdem kann man Android von nahe zu jeder Seite angreiffen und bei iOS erfordert es gezielte und abgeregelte Angriffe!

    Gruß

    Das interessiert mich, bitte genauere Erklärung
    Ihrerseits

    Woher haben Sie diese Infos, das interessiert mich jetzt wirklich
    Wo und wie kann ich Android von jeder Seite angreifen ??
    Ich bin ja ahnungslos und lerne gerne von Insidern.

    Also los erzähl uns was ausser dir noch keiner weiss

    Oder ist das Wunschdenken, Fanboytum gemixt mit Marketinggeschwafel ?

  40. An Android boys: eine Sicheitslücke ist es dann wenn jemand über eine webseite oder App ein Rootkit in den Kernel verankert und damit das Handy fernsteuert. Da hilft gar nichts mehr auch kein Virenscanner. Die kommen sowieso gar nicht mehr nach. Bei ios läuft jedes App in eine eigene Bereich. Man hat weder Zugriff auf andere apps noch auf den Kernel. Diese App von avira scannt vielleicht sein eigenen bereich und das wars auch schon. Es bringt gar nichts. Nur ein Werbegag. Die Lücken im iOS ist immer das gleiche. Wie umgeht man die Sicherheitssperre. Das wars dann auch schon. Wenn jemand das Handy klaut, dann bla bla bla. Da ist Android sowieso nicht sicher. Einmal gerootet schon kann alles eingesehen werden. Und noch besser, ein Ahnungsloser braucht nur die Sd-karte raus behmen, tatütata, schon sind alle Daten offen. Die Kunst ist nicht das Handy zu klauen sondern die Daten über Ferne zu holen.Nun sagt mir ein Trojaner, dass ein iOS Handy übernehmen kann, einen einzigen(Bitte jetzt nicht ein Jailbreak Trojaner nennen). Aber ich kann euch mehrere bei Android nennen. Zu dem sind 1.5 % alle Android handys auf dem aktuellen Stand. Wieso wohl, na ganz einfach, das kostet geld. Nicht mal krasse Hardwarebugs werden mit updates versorgt, siehe S3, S4 von Samsung. Und Ihr redet noch von Sicherheit. Wenn man Ahnungslos ist sollte man die Klappe halten.Hier mal ein Bsp:http://www.zdnet.de/41563252/us-forscher-demonstriert-android-rootkit/
    Also Klappe zu und hofft das Ihr nicht in einem Botnetz schon seid.

  41. @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

  42. Zitat Thomas :

    Im pc Bereich nutze ich es erfolgreich seit 5 Jahren auf 3 nbs.

    Ich auch.

  43. Zitat Andy :

    @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

    1. Du warts noch nie auf einem Hackertreffen !
    2. Android kommt ganz ohne GNU aus. Das hat allein schon lizenzrechtliche Gründe, denn das Android Open Source Project (AOSP) verbietet außer beim Linux-Kernel selbst die Verwendung von Code, der unter der GPL lizenziert ist.
    3. Wer benutzt den ios oder android Geräte in einer Firmenumgebung ?? Bei uns sind das immer noch BB
    4. Android ist nicht sicherere als ios oder umgekehrt
    lpic-3 ?? glaub ich nicht dann würdest du nicht solche falschen Aussagen tätigen !!

  44. Zitat Stefan :

    An Android boys: eine Sicheitslücke ist es dann wenn jemand über eine webseite oder App ein Rootkit in den Kernel verankert und damit das Handy fernsteuert. Da hilft gar nichts mehr auch kein Virenscanner. Die kommen sowieso gar nicht mehr nach. Bei ios läuft jedes App in eine eigene Bereich. Man hat weder Zugriff auf andere apps noch auf den Kernel. Diese App von avira scannt vielleicht sein eigenen bereich und das wars auch schon. Es bringt gar nichts. Nur ein Werbegag. Die Lücken im iOS ist immer das gleiche. Wie umgeht man die Sicherheitssperre. Das wars dann auch schon. Wenn jemand das Handy klaut, dann bla bla bla. Da ist Android sowieso nicht sicher. Einmal gerootet schon kann alles eingesehen werden. Und noch besser, ein Ahnungsloser braucht nur die Sd-karte raus behmen, tatütata, schon sind alle Daten offen. Die Kunst ist nicht das Handy zu klauen sondern die Daten über Ferne zu holen.Nun sagt mir ein Trojaner, dass ein iOS Handy übernehmen kann, einen einzigen(Bitte jetzt nicht ein Jailbreak Trojaner nennen). Aber ich kann euch mehrere bei Android nennen. Zu dem sind 1.5 % alle Android handys auf dem aktuellen Stand. Wieso wohl, na ganz einfach, das kostet geld. Nicht mal krasse Hardwarebugs werden mit updates versorgt, siehe S3, S4 von Samsung. Und Ihr redet noch von Sicherheit. Wenn man Ahnungslos ist sollte man die Klappe halten.Hier mal ein Bsp:http://www.zdnet.de/41563252/us-forscher-demonstriert-android-rootkit/
    Also Klappe zu und hofft das Ihr nicht in einem Botnetz schon seid.

    Eric Schmidt: Android ist sicherer als das iPhone
    (Ich denke sind beide gleich beschissen)
    Kaspersky: Mac-Sicherheit liegt zehn Jahre hinter Microsoft zurück
    Das glaub ich sofort

    ich denke die haben mehr Ahnung

  45. Zitat macia :

    Zitat Andy :

    @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

    1. Du warts noch nie auf einem Hackertreffen !
    2. Android kommt ganz ohne GNU aus. Das hat allein schon lizenzrechtliche Gründe, denn das Android Open Source Project (AOSP) verbietet außer beim Linux-Kernel selbst die Verwendung von Code, der unter der GPL lizenziert ist.
    3. Wer benutzt den ios oder android Geräte in einer Firmenumgebung ?? Bei uns sind das immer noch BB
    4. Android ist nicht sicherere als ios oder umgekehrt
    lpic-3 ?? glaub ich nicht dann würdest du nicht solche falschen Aussagen tätigen !!

    Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden!

    Aha so so ?? ich würde sagen kommt auf die Landschaft an, Eigentlich gibts nix schlimmeres wie apple Home Consumer Produkte in eine heterogene Landschaft einzubinden.

  46. Zitat Andy :

    @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

    Und noch eins wo ich gar nicht versteh
    bis iOS-Version 6.1 hat es in zahlreichen Unternehmen massive Probleme bei der Synchronisierung mit dem Exchange-Server gegeben, läuft das jetzt besser ?
    Ich hab immer nur das Gegenteil von dem gehört was du erzählst ?
    Das ist das erste mal das ich höre ios und exchange klappt gut ?

  47. Zitat macia :

    Zitat Andy :

    @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

    1. Du warts noch nie auf einem Hackertreffen !
    2. Android kommt ganz ohne GNU aus. Das hat allein schon lizenzrechtliche Gründe, denn das Android Open Source Project (AOSP) verbietet außer beim Linux-Kernel selbst die Verwendung von Code, der unter der GPL lizenziert ist.
    3. Wer benutzt den ios oder android Geräte in einer Firmenumgebung ?? Bei uns sind das immer noch BB
    4. Android ist nicht sicherere als ios oder umgekehrt
    lpic-3 ?? glaub ich nicht dann würdest du nicht solche falschen Aussagen tätigen !!

    Komischerweise hab ich die Erfahrung das heutzutage Apple Nutzer immer erzählen die tollsten Jobs(IT-Entwickler, Software Entwickler, Architekt)zu haben, (schon 3 mal erlebt)und nach 15 Minuten Konversation klar ist .. hmm eigentlich weiss der gar nix, kann nix .. und ich deswegen gerade bei iphone Nutzern vorsichtig bin. (Und dieses Phänomen hab ich bis jetzt nur bei iphone Usern bemerkt)

    Zitat Andy :

    @Stefan DANKE dass Du mir die Tipperei eben erspart hast! Ganz genau so ist es! Ich bin ITler und benutze Apple und auch Android und kann deine Aussage so komplett bestätigen! Mal ganz zu schweigen von dem Exchange Fiasko bei aktuellen Android Geräten. Ich bin definitiv kein Fanboy aber Apple lässt sich eben viel effektiver in produktiven IT Landschaften einbinden! Wir betreiben Exchangecluster mit ein paar tausend Usern, mit iOS hatten wir kaum Probleme wohingegen Android sich oft zu Tode synchronisiert, ganz zu schweigen von den doppelten und dreifachen bis zu den unfreiwillig gelöschten Kontakten! – Wenn iOS so anfällig ist, wieso gibt’s dann keinen bekannten exploid für nen jailbreak? – Ach ja, wir haben zum Test diverse HTC und Samsung Smartphones gerootet und sogar andere Versionen installiert, die devinitiv nicht für das jeweilige Gerät bestimmt waren, aber dennoch nach ein paar Anpassungen am Kernel liefen. Das war nicht mal schwierig… Besitze lpic-3. Also bitte, teile von Android sind GNU und Open Source, wie kann das sicher sein?? – Ach ja, bei diversen Hacker Treffen wird weder über das eine, noch das andere System gelacht, da wird nüchtern das System betrachtet. Apple ist nich das Maaß aller Dinge, aber wer behauptet Android sei sicher, der hat wirklich keine Ahnung….

    Deine Aussagen sind so 50% 50%
    Normalerweise sind ITler spezialisiert
    Warum arbeitet z.Bsp jemand wie du mit einer Linux Zertifizierung in einer ms Umgebung
    Exchange Probleme mit ios sind allgemein bekannt (Du behauptest glatt das Gegenteil)

    Komischerweise hab ich die Erfahrung das heutzutage Apple Nutzer immer erzählen die tollsten Jobs(IT-Entwickler, Software Entwickler, Architekt)zu haben, (schon 3 mal erlebt)und nach 15 Minuten Konversation klar ist .. hmm eigentlich weiss der gar nix, kann nix .. und ich deswegen gerade bei iphone Nutzern vorsichtig bin.
    Ich hab jetzt nicht Germanistik studiert aber wenn man hier den Großteil der Kommentare liest denkt man doch nur noch
    Jungs und Mädels anstatt sich mit apple Produkten zu verblöden solltet Ihr doch erstmal ein bisschen Grammatik lernen
    (Und dieses Phänomen hab ich bis jetzt nur bei iphone Usern bemerkt egal welches Forum, keinen geraden Satz schreiben können aber alle haben Sie einen Traumjob)

  48. Hi Macia,

    Ehrlichgesagt habe ich mir nicht so viel Mühe gegeben, die meisten Nutzer verstehen das eh nicht, und im allgemeinen gebe ich Dir ja auch recht. Und ich wollte Dich auch nicht angreifen! GNU hab ich oberflächlich zusammengefasst und es auf den Kernel bezogen….
    Die lpics

  49. Huch… Sorry…
    Die lpics musste ich machen, auch wenn du es nicht glaubst…. Alle drei…. Genau wie den MCSE! Das ist nunmal das Anforderungsprofil. Richtig, BB hatten wir früher auf Exchange BB-Enterprise… Unsere GF wollte aber keine BB mehr! Verständlichereise. Und ja, es ist nun mal so, die Androiden machen uns mehr Probleme, besonders die Tablets! Ich persönlich halte mich da neutral, ich will auch nicht sagen das dass eine System besser oder schlechter ist, aber das Android gegenwärtig unsicherer ist, kannst Du doch nicht ernsthaft abstreiten, oder? – werde jetzt auch nicht mehr weiter zu diesem Thema schreiben! Ich Respektiere Deine Meinung und es kann evtl. sein dass ich einem Aspekt vergesse, den Du vielleicht anführst, aber sowas müsste man persönlich besprechen, das ist hier viel zu umständlich… Und bitte schaue nicht zu sehr auf die Grammatik, ich bin für gewöhnlich (privat) etwas schreibfaul und tippe das hier blos mit meinen Handy! – Wie gesagt, das ist halt die Meinung von einem ganzen, sehr kompetenten Team, in dem ich eher eine kleine Rolle spiele. Deine Argumente sind auch schlüssig! Aber meine Erdahrung im Feld hat mir im Moment was anderes gezeigt!

    Danke für die Kritik und einen schönen Abend!