Home » Apple » iOS 11 Kontrollzentrum: Bluetooth und WLAN deaktivieren

iOS 11 Kontrollzentrum: Bluetooth und WLAN deaktivieren

Mit iOS 11 hat Apple das Kontrollzentrum komplett überarbeitet. Neben optischen Veränderungen verhält sich das Einstellungsmenü jetzt auch anders: Bluetooth und WLAN können damit nicht mehr wie gewohnt einfach ausgeschaltet werden. Bei Nutzern sorgt das für Irritationen.

Im frisch veröffentlichten iOS 11 gibt es auf dem iPhone sowie dem iPad ein überarbeitetes Kontrollzentrum: Es unterscheidet sich optisch deutlich von der Vorgängerversion und kann vom Nutzer individuell angepasst werden. Allerdings verändert Apple auch das Verhalten einiger Einstellungen.
Wird über das Kontrollzentrum WLAN oder Bluetooth deaktiviert, schaltet Apple unter iOS 11 die jeweiligen Verbindungsoptionen nicht mehr ab – stattdessen werden lediglich alle aktiven WLAN- und Bluetooth-Verbindungen getrennt

Bluetooth und WLAN bleiben aktiv

Im Hintergrund bleiben Bluetooth und WLAN allerdings aktiv, damit verschiedene Funktionen weiterhin genutzt werden können, wie Apple in einem Support-Dokument erklärt. Unter anderem AirDrop und AirPlay funktionieren auch bei vermeintlich deaktiviertem Bluetooth weiterhin. Auch die Verbindung zu einer Apple Watch oder einem Apple Pencil wird nicht getrennt, wenn Bluetooth über das Kontrollzentrum ausgeschaltet wird.

Um die Funkverbindungen vollständig zu deaktivieren, müssen Nutzer entweder in den Systemeinstellungen die entsprechenden Schalter umlegen oder den Flugmodus aktivieren. Kenntlich macht Apple das neue Verhalten durch kurzzeitig eingeblendete Texte (“Verbindung zu ‘WLAN-Netz' wurde getrennt”) sowie durch neue Symbole: Sind Verbindungen nur getrennt, erscheinen WLAN- und Bluetooth-Symbol ohne farbigen Hintergrund. Sind die Funktionen vollständig deaktiviert, werden die Symbole zusätzlich durchgestrichen.

Quelle: Zeit

iOS 11 Kontrollzentrum: Bluetooth und WLAN deaktivieren
3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Was macht das für einen Sinn?

  2. Geht aber Komplet aus über Siri.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*