Home » Apple » Apples Seriengeschäft: Schauspieler stehen fest

Apples Seriengeschäft: Schauspieler stehen fest

Jetzt sind Apples Pläne für den Einstieg ins Seriengeschäft offiziell und konkret. Der Konzern gibt zwei Projekte bekannt, die er in naher Zukunft verfolgen wird. Dazu gehört eine Serie mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon.

In der noch namenlosen Serie soll es um die Welt des Frühstücksfernsehens gehen, sie wirft einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen. Apple bestellt gleich zwei Staffeln mit jeweils zehn Episoden. Um das Projekt soll es laut des Branchendienstes Deadline einen Bieterkrieg gegeben haben, in dem sich Apple durchsetzte.

Dafür wird Jennifer Aniston erstmals seit ihrem Hit “Friends”, mit dem sie berühmt wurde, ins Fernsehen zurückkehren. Reese Witherspoon war gerade erst mit der Serie “Big Little Lies” erfolgreich. Die beiden spielten schon zuvor zusammen: In einer Episode von “Friends” war Witherspoon als Schwester von Jennifer Anistons Serienfigur zu sehen.

Neuauflage von “Unglaubliche Geschichten”

Apple bestätigte auch Pläne für eine Wiederbelebung der Fantasy-Serie “Unglaubliche Geschichten” von Steven Spielberg aus den Achtzigerjahren. Darüber war zuvor in US-Medien schon spekuliert worden. Spielberg ist als ausführender Produzent an Bord, laut Pressemitteilung soll jede Episode ein anderer, namhafter Regisseur inszenieren.

Apple will rund eine Milliarde Dollar in eigene Serien investieren und hatte kürzlich zwei Manager engagiert, die zuvor für Sony in Hollywood gearbeitet hatten. Noch nicht bekannt ist, ob Apple seine Serien über iTunes oder eine neue Plattform veröffentlichen wird.

Quelle: heise online

Apples Seriengeschäft: Schauspieler stehen fest
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*