Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 2021 soll Face ID und Display Touch ID haben

Apple iPhone 2021 soll Face ID und Display Touch ID haben

Laut dem zuverlässigen Analysten Ming-Chi Kuo wird das Apple iPhone 2021 eine Face ID haben und eine Touch ID unter dem Display besitzen.

In den kommenden 18 Monaten werde Apple eine Reihe technischer Probleme lösen, die es dem Konzern ermögliche, auf seinen Geräten neue Hightech-Erlebnisse zu bieten.

Face ID und Touch ID

Die Technologien Gesichtserkennung Face ID und die Fingerabdruckerkennung Touch ID betrachtet Kuo als komplementär, weshalb Apple diese vereinen könnte. Apple verfügt über Patente von Technologien, die der Fingerabdruckerkennung unter dem Display dienen und sei ein Hinweis darauf, dass das Unternehmen weiterhin auf die Touch ID ohne Schaltfläche setzen wird.

Zur Zeit muss Apple einige technische Herausforderungen bei der Touch ID unter dem Display lösen, wozu vor allem der Stromverbrauch, die Größe des Erfassungsbereichs, die Dicke des Sensormoduls und der Laminierprozess gehören. Diese Probleme sollen Kuo zufolge im nächsten Jahr gelöst sein und Apple die Tür für das Design des iPhone 2021 öffnen.

Qualcomm Ultraschall-Technologie

Nach Einschätzung Kuos könnte Apple eine Variante von Qualcomms Ultraschall-Fingerabruck-Unter-Displaysystem einsetzen. Der Anwender kann dadurch seinen Finger auf eine große Fläche des Displays legen.

Die Apple Watch könne eventuell auch einen Fingerabdrucksensor unter dem Display besitzen, weil dies wahrscheinlicher wäre als eine Gesichtserkennungskamera. Am Sonntag veröffentlichte Kuos Arbeitgeber TF Securities einen Report des Analysten, der sich mit den Auswirkungen der Zölle auf Apple beschäftigt und wie der Konzern damit umgeht.

Apple iPhone 2021 soll Face ID und Display Touch ID haben
4.06 (81.11%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.