Home » iPhone & iPod » Apple soll Bündel aus AirPods und iPhones 2020 anbieten

Apple soll Bündel aus AirPods und iPhones 2020 anbieten

Nach einem Bericht der “DigiTimes” aus Taiwan soll Apple im Jahr 2020 ein Bündelpaket aus AirPods und iPhones im Angebot aufnehmen.

Das Bündelangebot werde die neuen iPhone-Modelle beinhalten, die nächstes Jahr erscheinen werden.
Apple AirPods 2019

Was schreibt der Bericht?

Wie die “DigiTimes” schreibt, werden Smartphone-Hersteller inklusive Apple, Samsung und Xiaomi ihre neuen Modelle mit drahtlosen Ohrhörern in Bündelangeboten offerieren. Die Ohrhörer arbeiten mit Truly Wireless Stereo und verbinden sich per Bluetooth mit dem Apple iPhone.

Die Apple AirPods sind mit rund 160 Euro relativ teuer und es scheint eher unwahrscheinlich, dass Apple seine Ohrhörer kostenlos in die Box mit neuen Apple iPhones packt, ohne den Preis für das Smartphone anzuheben. Bei Anwendern sind die AirPods sehr beliebt und für Apple eine wichtige Einnahmequelle, die der Konzern mit einem Bündelpaket torpedieren würde.

Apple AirPods Pro gefragt

Apple hat die Produktion seiner AirPods Pro verdoppelt, um die rapide steigende Nachfrage befriedigen zu können. Vor einigen Jahren hatte das Unternehmen kabelgebundene Ohrhörer mit iPhones gebündelt. Die Ohrhörer wurden kostengünstig produziert und werden heute für umgerechnet rund 30 Euro im Onlineshop angeboten.

Wahrscheinlich könnten die AirPods mit dem Highend-Modell des kommenden Apple iPhone 12 in einem Paket gebündelt angeboten werden.

 

Apple soll Bündel aus AirPods und iPhones 2020 anbieten
3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*