Home » Apple Watch » watchOS 6.2 mit EKG-App für drei weitere Länder erschienen

watchOS 6.2 mit EKG-App für drei weitere Länder erschienen

Am gestrigen Dienstag veröffentlichte Apple das neue Betriebssystem watchOS 6.2 für die Apple Watch und erweitert die Smartwatch um eine EKG-App in drei Länder.
Apple Watch

Was bringt Apple watchOS 6.2?

Nach Konzernangaben bringt watchOS 6.2 eine Unterstützung für in-App-Käufe in Apple Watch Apps. Diese Neuerung erlaubt es dem Anwender direkt über die Smartwatch kostenpflichtige Apps zu erwerben. Vor allem Entwickler die sich auf Watch-Apps fokussiert haben, wird diese Information freuen.

Die EKG-App steht ab sofort in den Ländern Neuseeland, Chile und der Türkei zur Verfügung. Die Nutzer können mit dieser Funktion einen unregelmäßigen Herzschlag erkennen und in diesem Fall empfiehlt die Apple Watch meist den Besuch eines Facharztes.

Kurzinfo EKG-Funktion

Der elektrische Puls des Herzens wird von der EKG-App gemessen und ein Elektrokardiogramm erstellt. Ungewöhnliche Herzfrequenzen benötigen ein aktives EKG und die Apple Watch analysiert den Herzschlag dauerhaft im Hintergrund. Die Uhr schlägt bei Herzrhytmusstörungen Alarm.

Das Software-Update auf watchOS 6.2 kann der Anwender direkt mit seiner Apple Watch über den Punkt Einstellungen vornehmen. Nach einem Fingertipp auf Software Update wird die Aktualisierung durchgeführt.

 

watchOS 6.2 mit EKG-App für drei weitere Länder erschienen
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*