Home » Zubehör » Kinetisches Ladegerät: iPhone Akku beim Spaziergang oder Joggen laden [Video]

Kinetisches Ladegerät: iPhone Akku beim Spaziergang oder Joggen laden [Video]

Moderne Smartphones begeistern mit einem stets wachsenden Feature-Angebot. Die kleinen Geräte leisten immer mehr, werden flacher und somit auch beliebter bei den Konsumenten. Ein kleines Manko gibt es allerdings. Leider kann ein aktuelles Smartphone, wie das iPhone 5 beispielsweise, nicht einmal annähernd mit der Akkuausdauer des guten alten Nokia 3210 mithalten. Nahezu täglich muss das iPhone an das Ladekabel. Neben der Möglichkeit auf Zusatz-Powerpacks zurück zu greifen, präsentiert das Team von Ideation Designs LLC eine Lösung, die auf kinetische Energie setzt. Kurz gesagt, der iPhone Akku kann bequem beim Joggen oder Spazieren gehen durch die „Schüttel-Bewegungen“ geladen werden. Der Infinity Cell Kinetic Charger existiert aktuell noch als Prototyp. Via Kickstarter geht Ideation Designs LLC aber fleißig auf Unterstützerjagd um das nützliche iPhone Ladegerät für unterwegs bald in Serie produzieren zu können.

iPhone Akku laden dank Schüttelbewegung

Um den iPhone oder iPad Akku mit 20 Prozent neuer Energie zu versorgen, müsste das Gerät im Schnitt 30 Minuten lang geschüttelt werden. Eine komplette Akkuladung verspricht der Infinity Cell Kinetic Charger in 150 Minuten zu realisieren. Nun dürfte es durchaus komisch sein, wenn man das iPhone samt kinetischem Ladegerät, welches in der Forme einer Schutzhülle zu Tage kommt, wie wild in der Hand schüttelt. Denkbar wäre diese Methode, allerdings ist das nicht im Sinne der Erfinder. Vielmehr soll der Bewegungsrhythmus des menschlichen Körpers, beispielsweise beim Joggen, Spaziergang oder auf dem Weg zur Arbeit genutzt werden um den Akku mit neuen Strom zu versorgen.

Bisher funktioniert der Infinity Cell Kinetic Charger lediglich beim iPhone 4 und iPhone 4S. Wird das Funding- Ziel von 155.000 US Dollar jedoch erreicht, kann man davon ausgehen, dass auch Lösungen für das iPhone 5 und später dann das 5S gefunden werden. Laut Realisierungsfahrplan, der ebenfalls bei Kickstarter eingesehen werden kann, soll die Auslieferung der ersten Geräte im März 2014 beginnen. Geplant ist laut den Entwicklern auch ein Ladegerät für die Samsung Galaxy- und Blackberry 10 Reihe. Zudem soll auch eine passende App, den Stromhaushalt überwachen und den Nutzer mit nützlichen Informationen versorgen.

Weitere Informationen zu dem durchaus spannenden Projekt findet ihr auf Kickstarter.com.

Video: Infinity Cell Kinetic Charger in Aktion

(via Redmondpie.com)

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Apfelnews gibt es auch als App für das iPhone

Kinetisches Ladegerät: iPhone Akku beim Spaziergang oder Joggen laden [Video]
3.57 (71.43%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Keine Schlechte Idee

  2. Idee ist nicht schlecht, aber ich glaube fast das wir das im kommenden iPhone schon integriert sehen. Apple hat diesbezüglich ein Patent.

    Die Unsetzung dieses hier vorgestellten Gerätes hapert aber noch an umsetzung, ich kauf kein extra dünnes iPhone um dann einen Klotz hinten drann zu hängen. Fürfrauen kein Problem, die haben Handtaschen…
    Die Frage ist auch was das Ding wiegt, nicht das ich beim Joggen die Hose verlier :-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*