Home » iPhone & iPod

iPhone & iPod News: Zwei prägende Produktgruppen für den Erfolg

Direkt zu den iPhone & iPod News springen

Die beiden Produktgruppen iPod und iPhone sorgten in den vergangenen Jahren maßgeblich dafür, dass sich Apple in der heute bekannten Form entwickeln konnte. Vom Computerhersteller zum angesagten Unternehmen für technische Innovationen war es jedoch ein weiter Weg, der vor allem mit den einmaligen Talenten vieler Apple-Mitarbeiter zusammenhängt und damit begründet werden kann. Alle aktuellen News zum iPhone & iPod findet Ihr zudem hier. Informiert euch also möglichst umfassend zu den neuesten Meldungen.

iPod

iPhone & iPod – Zwei Meilensteine zum ultimativen Erfolg

Mit dem iPod sorgte Apple im Jahr 2001 für eine regelrechte Revolution im Musikmarkt und etablierte einen MP3-Player mit einem innovativen Design und einer eingängigen Bedienung, der fortan die ganze Welt erobern sollte. Vor allem aber der digitale Marktplatz für Musik iTunes spielte in diesem Zusammenhang eine zentrale und nicht zu unterschätzende Rolle, denn somit konnte Apple die wichtigsten Labels der Musikwelt mit ins Boot holen, die erstmals ihre Musik zum digitalen Kauf angeboten haben. Apple schuf die Plattform und zudem ein Endgerät, mit dem es sehr viel Spaß machte, mobil Musik konsumieren zu können. Noch heute stellt das Scrollrad zum Bedienen einen wichtigen Faktor bei vielen verschiedenen Modellen der populären iPod-Reihe dar, denn somit ist es möglich, selbst die größten und umfangreichsten Musikbibliotheken einsehen zu können.

iPod – Der Weg zur Perfektion

Apple hat bis heute insgesamt sechs Generation der klassischen iPod-Reihe abseits vom iPod mini, iPod nano und dem iPod shuffle sowie dem iPod touch auf den Markt gebracht. Vor allem das noch immer aktuellste Modell, der sogenannte iPod classic, ist bei vielen Anwendern sehr beliebt, was vor allem an der hohen Speicherkapazität von 80 bzw. 160 GB liegt, was zum Zeitpunkt der damaligen Vorstellung im Jahr 2007 ein Novum in der IT-Welt darstellte, die Unterhaltungselektronik für normale Verbraucher zur Verfügung stellte. Seit nunmehr mehr als sechs Jahren folgte jedoch kein weiteres Update dieser Reihe, sodass die Gerüchte laut wurden, wonach Apple die iPod-Reihe in Zukunft gänzlich einstellen wird, was vor allem damit begründet wird, da das iPhone viele der grundlegenden Funktionen der iPods unterstützt.

Spezialeditionen vom iPod

  • U2
  • Product Red
  • Harry Potter

iPhone – Der endgültige Siegeszug

Im Vorfeld der eigentlichen Präsentation der ersten iPhone-Generation, dem Original iPhone, spekulierten Experten damit, dass ein potenzielles Smartphone aus dem Hause Apple mit Sicherheit nicht erfolgreich sein wird. Doch es kam nicht nur anders, denn Apple entwickelte ein Produkt, das sich zum populärsten Modell einer gesamten Branche entwickeln sollte. Allein bis zum März 2014 setzte Apple mehr als 500 Millionen iPhones ab und sorgt Jahr für Jahr für weitere Generation mit allerlei technischen Innovationen und neuen Features, die immer wieder Verbraucher ansprechen.

Original iPhone

Weitere spannende News & Artikel zum iPhone 6 erhaltet Ihr auch bei unseren Freunden von Apfellike.com.

Alle aktuellen iPhone & iPod Newsmeldungen im Überblick



Unbekannte iPads aus Logfiles: Das neue iPad 9,7 Zoll ist nicht dabei

iPad (2017), Bild: Apple

V or genau zwei Wochen kamen erste Berichte darüber auf, dass neue iPads, die bislang noch nirgendwo aufgetaucht sind, mit den Servern eines mobilen Spiels kommunizierten. Das beflügelte die Gerüchte nach einer Markteinführung einer neuen Generation. Mit dem iPad 9,7 Zoll gibt es nun zumindest ein neues Modell – aber das nennt sich anders. Unbekannte iPads aus Logfiles: Das neue ...

Weiterlesen »

TSMC: Produktion des Apple A11 für „iPhone 7s“ und „iPhone 8“ soll im April anlaufen

TSMC-Logo

Z weifellos dürfte Apple im Herbst neues iPhones vorstellen und genauso zweifelsfrei dürften diese mit neuen Prozessoren kommen. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden diese „Apple A11“ heißen. TSMC soll sie fertigen. Einem Bericht zufolge soll die Produktion im April starten. TSMC: Produktion des Apple A11 für „iPhone 7s“ und „iPhone 8“ soll im April anlaufen 3.78 (75.65%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Bastler gibt (PRODUCT)RED-iPhone eine schwarze Front

iPhone 7 (PRODUCT)RED, Bild: Apple

D as iPhone 7 ist jetzt in einer neuen Farbe verfügbar, nämlich in Rot. Wie bei allen nicht-schwarzen iPhones muss man dafür aber mit einer weißen Front leben – es sei denn, man hat genug Geld und hinreichend viel handwerkliches Geschick. Dann kann mann das Smartphone umbauen und den Fehler in der Matrix beheben. Bastler gibt (PRODUCT)RED-iPhone eine schwarze Front ...

Weiterlesen »

iPhone-Reparatur kostet ab sofort 20 bis 30 Euro mehr

Bei Apple steigen die Kosten für Reparaturen um durchschnittlich 20 bis 30 Euro. Die gestiegenen Kosten wurden nach der Einführung des iPhone 7 und iPhone SE bekannt gegeben und unterscheiden sich je nach Modell und Art des Schadens. Waren es bisher 370 Euro, so kostet die Reparatur eines iPhone 7 Plus nun pauschal etwas weniger als 400 Euro. Beim iPhone ...

Weiterlesen »

Apple-Erpressung: Manche iCloud-Zugangsdaten sind gültig, viele inaktiv, Daten recht alt

iCloud, Bild: Apple

D ie „Turkish Crime Family“ will Apple erpressen. Sie behauptet von sich, mittlerweile 600 Millionen iCloud-Zugangsdaten gesammelt zu haben und iPhones löschen zu wollen, wenn Apple nicht 150.000 Dollar in Bitcoins bis 7. April zahlt. Aber was sind diese Daten überhaupt wert? Apple-Erpressung: Manche iCloud-Zugangsdaten sind gültig, viele inaktiv, Daten recht alt 3.96 (79.13%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Wird ein billiges MacBook künftig zum iPhone-Dock?

macOS Sierra und iOS 10, Bild: Apple

A pple experimentiert viel mit zum Teil abwegig klingenden Ideen, die dann umgehend patentiert werden und so öffentlich werden. Das ist auch heute geschehen: Ein neues Patent stellt sich vor, dass ein „dummes“ (und damit billiges?) MacBook von einem iPhone angetrieben wird. Wird ein billiges MacBook künftig zum iPhone-Dock? 3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Weiterlesen »

„iPhone 8“ soll im September kommen, aber in kleinen Stückzahlen

Konzept des iPhone 8, Bild: AlHasan Husni

Es heißt, Apple würde im Herbst zwei Arten von iPhones ankündigen: Das „iPhone 8“ und das „iPhone 7s“. Ersteres soll dasjenige werden, das ein neues Design und den OLED-Bildschirm bekommt, letzteres soll ein Update des iPhone 7 sein – ein „S“-Modell eben. Allerdings soll das „iPhone 8“ nur angekündigt werden, die Markteinführung finde später statt. Analysten von Barclays halten nun ...

Weiterlesen »