Home » App Store & Applikationen

App Store News: Tipps für kostengünstige und sinnvolle Apps

Direkt zu den App Store & Applikationen News springen

Im iOS App Store bietet Apple seit vielen Jahren digitale Software und Programme für das iPhone, iPad und den iPod touch an und bietet somit Entwicklern die Möglichkeit, ihre Innovationen zum Kauf anzubieten sowie Geld verdienen zu können. Der App Store ist zudem maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich die besagten iOS Geräte derart positiv am Markt etablieren konnten. Alle aktuellen News zum App Store sowie Tipps zu Angeboten und kostenlosen Applikationen findet Ihr hier in dieser Kategorie.

App Store

App Store – Das digitale Millionengeschäft für Apple

Der App Store ist ein seit Jahren erfolgreicher Marktplatz, um Programme kaufen zu können. Dabei entwickelte Apple diese Plattform anhand der Benutzererfahrung, die Verbraucher im iTunes Store machen können. Dies bietet zudem den Vorteil, dass sich die Verbraucher und Kunden von Apple nicht zusätzlich umgewöhnen müssen, wenn sie eine kostenlose herunterladen möchten oder auch eine kostenpflichtige Applikation kaufen wollen, um diese direkt und unkompliziert auf den Mobilgeräten iPhone, iPod touch und iPad installieren zu können. Neben dem iOS App Store, er sich voll und ganz auf den Vertrieb von Software für iOS-Devices spezialisiert hat, beschreibt Apple mit dem Mac ein Gegenstück für Computer mit dem Betriebssystem OS X.

Die Geschichte des App Stores

Apple stellte den App Store im Juli 2008 zum ersten Mal zur Verfügung. Bereits damals standen zahlreiche Applikationen zum Download bereit, dafür rechtzeitig damit begann, viele Entwickler für diese Plattform zu begeistern und auf das SDK Tool aufmerksam zu machen. Die ersten Million eins um bereits innerhalb weniger Monate vertrieben. Der App Store und bereits von Beginn an die optimale Anlaufstelle für alle Nutzer der iPhones und ein iPads, sodass die Anzahl der erhältlichen Applikationen aus den unterschiedlichen Bereichen und Kategorien immer weiter ansteigen konnte. Selbst renommierte Unternehmen entdecken den App Store für sich und entwickelten Apps, um ihr Angebot auch mobil abrufbar machen zu können. Am beliebtesten sind im App Store heute noch immer die Spiele, die grafisch aufwändig sind und mit einem eingängigen Spielprinzip beeindrucken. Vor allem Angry Birds oder auch Cut the Rope entwickelten sich über die Jahre zu echten Topsellern im App Store Konten eine beeindruckend umfangreiche Fangemeinde aufbauen.

Angry Birds

Die App-Store-Alternative Cydia

Entwickler müssen diverse strikte Vorgaben erfüllen, damit Apple die eingereichten Applikationen im Angebot gelistet. Diese Details aus dem Programminhalt das iPhone Herstellers sehr für viele Entwickler nicht hinnehmbar, sodass diese auf alternative Lösungen zurückgreifen, um die eigenen Apps vertreiben zu können. Vor allem der Jailbreak-Store Cydia gilt als eine wichtige Anlaufstelle für die Verbraucher, die diese speziellen Programme auf ihren iPhones und iPads installieren möchten. Allerdings stellt Apple diesen Store nicht offiziell zur Verfügung, wenn somit entgeht dem Unternehmen einen hohen Umsatz. Stattdessen müssen Verbraucher einen Jailbreak durchführen und das iOS Gerät freischalten. Diese basiert auf der Ausnutzung von Sicherheitslücken im Betriebssystem iOS, die dafür sorgen können, dass die alternative Software installiert werden kann.

Cydia

Alle aktuellen App Store & Applikationen Newsmeldungen im Überblick



Beste Apps und Spiele 2021 mit App Store Awards ausgezeichnet

Von Apple wurden jetzt die App Store Awards 2021 für die 15 besten Apps und Spiele vergeben, welche den Usern geholfen haben ihre Leidenschaften zu finden, kreativ zu sein, neue Leute kennenzulernen oder schlicht Spaß zu haben. Die Gewinner und Gewinnerinnen dieses Jahres stammen aus der ganzen Welt, deren Apps und Games durch das globale Apple App Store Redaktionsteam wegen ...

Weiterlesen »

Neues AR-Spiel Pikmin Bloom für Apple iPad und iPhone veröffentlicht

Das Unternehmen Niantic hat mit “Pikmin Bloom” ein neues AR-Spiel als Nachfolger des erfolgreichen Pokemon GO für das Apple iPhone und iPad veröffentlicht. Die Natur und bunte fröhliche Wesen stehen im Mittelpunkt des Games.

Weiterlesen »

Apple führt Option zur Bekämpfung betrügerischer Apps ein

In dieser Woche führte Apple in seinem App Store die neue Option “Ein Problem melden” ein, damit Anwender in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland betrügerische Apps besser bekämpfen können. Die Option soll im Lauf der Zeit auf andere Regionen ausgedehnt werden.

Weiterlesen »

Fortnite wird vorerst nicht im Apple App Store wiederaufgenommen

Das beliebte Onlinespiel Fortnite soll vorerst nicht mehr im Apple App Store aufgenommen werden, sondern erst wenn der Rechtsstreit mit Epic Games ein finales Ende gefunden hat. Die Bitte des Epic-Chefs Tim Sweeney um eine Wiederaufnahme des erfolgreichen Spiels wurde seitens Apple abgelehnt, wie es in seinem veröffentlichten Brief heißt.

Weiterlesen »

App Shiftscreen bringt Mehrfenster-Navigation auf das iPad

Das Betriebssystem Apple iPadOS 15 wurde mittlerweile veröffentlicht, doch ein Multitasking-System wie in macOS fehlt weiterhin und ermöglicht trotz Verbesserungen nur bedingt Multitasking. Die App Shiftscreen gleicht diesen Nachteil aus und erweitert das iPad um eine hilfreiche Multi-Fenster-Navigation und unterstützt externe Monitore.

Weiterlesen »

Analyse: Entwickler sollen weniger Interesse am Mac App Store haben

Die App-Analysefirma AppFigures fand in Untersuchungen heraus, dass Entwickler weniger Interesse zeigen neue Apps im Mac App Store zu veröffentlichen. Die Zahl neuer Apps im Mac App Store sei seit Anfang 2021 laufend gesunken.

Weiterlesen »

App-Store: Apple und US-Entwickler einigen sich auf Änderungen

Apple konnte sich mit US-Entwicklern auf Änderungen im App-Store einigen, die nach gerichtlicher Zustimmung eine US-Sammelklage beenden sollen. Laut der Vereinbarung dürfen Programmierer:innen Kaufoptionen außerhalb ihrer iOS App ihren Nutzern anbieten. Die Zahl der Preispunkte wurde erhöht, die Entwickler:innen für ihrre Abonnements, In-App-Käufe und kostenpflichtige Apps offerieren können.

Weiterlesen »