Home » Apple

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Patentverletzung: US-Handelskommission prüft Apple

Apple-Logo am Apple Store, Bild: wafitz, CC BY-SA 3.0

Ein Software-Hersteller wirft Apple vor, patentierte Screensharing-Technik in iOS und macOS integriert zu haben. Nun hat die US-Handelskommission ITC eine Untersuchung eingeleitet. Wegen angeblicher Patentverletzungen will der Software-Hersteller Aqua Connect ein US-Einfuhrverbot für Apple-Produkte erwirken: Die Internationale Handelskommission der Vereinigten Staaten ITC (International Trade Commission) hat auf die Beschwerde des Software-Herstellers hin nun eine Untersuchung gegen Apple eingeleitet: Sie will ...

Weiterlesen »

Amazon Music Unlimited: 3 Monate für 99 Cent

Amazon-Logo

Endlich hat Amazon mal ein Angebot auf Lager, das nicht nur für Prime-Mitglieder, sondern alle Kunden gilt: Für kurze Zeit könnt ihr den Musik-Streamingdienst Amazon Music Unlimited 3 Monate lang für nur 99 Cent testen. Während Amazon-Prime-Kunden ohnehin bereits Zugriff auf über zwei Millionen Songs haben, stehen bei Amazon Music Unlimited stolze 40 Millionen Lieder zur Auswahl. Das übertrifft sogar ...

Weiterlesen »

Amnesty International: Apple beutet Kinder aus wegen Kobalt

Wie aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation hervorgeht, steigt die Nachfrage nach Kobalt. Mehr als die Hälfte des weltweiten Bedarfs kommt aus Zentralafrika, wo schon Kinder ab neun Jahren ihr Leben und ihre Gesundheit riskieren. Führende Elektronikhersteller wie Apple, Samsung oder Sony, aber auch deutsche Autokonzerne wie BMW, Daimler und Volkswagen profitieren nach Angaben von Amnesty International weiterhin von Kinderarbeit in ...

Weiterlesen »

Apple 1 geht an Deutsches Museum in München

Apple_I_2_-_CleanBackround_-_compact

Das Deutsche Museum in München bekommt als Dauerleihgabe von einem Software-Entwickler aus Euskirchen einen der ersten PCs der Welt. Der Apple 1 sei ab Dezember in der Ausstellung Mikroelektronik zu sehen, teilte das Museum am Dienstag mit. Der Rechner, der 1976 eine Revolution war, funktioniere sogar noch. Als Bausatz ohne Gehäuse habe der Rechner damals im Laden 666,66 US-Dollar gekostet, ...

Weiterlesen »

“HomePod 2” könnte mit Face ID kommen

HomePod, Bild: Apple

D er erste HomePod soll erst im Dezember auf den Markt kommen, aber es gibt schon Gerüchte über einen möglichen Nachfolger. Der Chef des Zulieferers, der unter anderem den HomePod zusammenbauen wird, hat darauf angespielt und zwar auf der Konferenz, die die Quartalszahlen bekannt gab. “HomePod 2” könnte mit Face ID kommen 4 (80%) 8 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Produktionskosten für iPhone X offenbaren hohe Gewinnmarge

iphone_x

Zwischen 1.149 und 1.319 Euro muss für das iPhone X offiziell auf den Tisch gelegt werden. Das teuerste iPhone aller Zeiten kostet in der Produktion deutlich weniger. Die Bruttomarge erreicht neue Rekordwerte, wie sich jetzt zeigt. Neuen Zahlen der Marktforscher von IHS Markit zufolge ist die Bruttomarge mit dem iPhone X in neue Höhen gestiegen. Für die Produktion der Variante ...

Weiterlesen »

Apples Seriengeschäft: Schauspieler stehen fest

apple-tv-werbespot

Jetzt sind Apples Pläne für den Einstieg ins Seriengeschäft offiziell und konkret. Der Konzern gibt zwei Projekte bekannt, die er in naher Zukunft verfolgen wird. Dazu gehört eine Serie mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon. In der noch namenlosen Serie soll es um die Welt des Frühstücksfernsehens gehen, sie wirft einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen. Apple bestellt gleich zwei ...

Weiterlesen »

Apple ist jetzt 900 Milliarden US-Dollar wert

Apple-Logo am Apple Store, Bild: wafitz, CC BY-SA 3.0

Es wäre ein Rekord, den bisher noch kein anderes Unternehmen auf diesem Planeten erreicht hat. Apple wird, wenn alles gut geht, bald eine Billion US-Dollar wert sein. Heute nahm der Aktienkurs die 900-Milliarden-Grenze. Apple ist schon lange – mit Unterbrechungen – das wertvollste Unternehmen der Welt. Nach starken Gewinnen und der Prognose, dass es noch besser wird, hat Apples Marktkapitalisierung ...

Weiterlesen »

Neues iPad Pro wird kommen, Design wie beim iPhone X

iPad-Pro-Apple-Pencil-Bild-zeichnen-3-725x500

Nach dem iPhone X soll im nächsten Jahr das iPad ein weiteres Redesign erfahren. Der Homebutton werde gestrichen und gegen Face-ID ersetzt, heißt es. Apple weitet seine Produktstrategie, die mit dem iPhone X eingeführt wurde, auf weitere Produkte aus. Wie der gut vernetzte Mark Gurman von Bloomberg berichtet, werde mindestens ein Modell der 2018er iPad-Palette ohne Homebutton auskommen, wodurch gleichzeitig ...

Weiterlesen »

Augmented Reality Brille von Apple könnte 2020 starten

Google Glass Brille

A ugmented Reality ist das Hobby von Tim Cook – das hat er mehrfach erwähnt und in iOS 11 hat das erstmals sichtbare Früchte getragen. Aber dabei soll es nicht bleiben, auch eine Brille ähnlich wie Google Glass ist im Gespräch. Und nun werden die Gerüchte wieder präziser. Augmented Reality Brille von Apple könnte 2020 starten 4.33 (86.67%) 3 Artikel ...

Weiterlesen »