Home » iPad

iPad News: Die Tablet-Revolution aus dem Hause Apple

Direkt zu den iPad News springen

Apple stellte sehr gut mit dem iPod und iPhone unter Beweis, dass es sich auszahlt, technisch äußerst innovative Produkte herzustellen und diese mithilfe von fortlaufenden neuen Funktionen immer wieder erfolgreich zu aktualisieren, sodass Verbraucher trotz des Kaufs eines älteren Geräts immer wieder bei einem aktuellen Modell zugreifen. Im Bereich der mobilen elektronischen Geräte ist aus der einmaligen Erfolgsgeschichte von Apple das iPad nicht mehr wegzudenken. Welche News zum iPad und den verschiedenen Modellen zur Verfügung stehen, erfahrt Ihr hier in dieser Kategorie von Apfelnews.

iPad

iPad – Der erste Bestseller im Tabletsegment

Apples verstorbener Mitbegründer Steve Jobs enthüllte die erste iPad-Generation im Jahr 2010. Der Tablet-Computer, an dem das Unternehmen aus Kalifornien mehrere Jahre arbeitete und immer wieder neue Ideen in der Entwicklung des Produkts vorantrug, sollte direkt auf dem erfolgreichen Smartphone iPhone aufbauen und ebenso die ganze Welt erobern. Ähnlich wie beim iPhone kommt ebenso bei den vielen verschiedenen iPad-Modellen das Apple-Betriebssystem iOS für mobile elektronische Geräte zum Einsatz, was sich im Vergleich zu OS X direkt auf die Anwendung mit einem touchbasierten Display spezialisiert.

Technische Innovationen sorgen für einen regelrechten Hype

Nachdem Steve Jobs das iPad der ersten Generation der Weltöffentlichkeit zeigte, waren die Rückmeldungen der Medien und Verbraucher in der Regel recht positiv. Das zur damaligen Zeit bekannte System iOS vom Apple iPhone wurde vergrößert und sollte mit denselben sehr einfachen Optionen bedient werden können. Vor allem aber stach bereits beim ersten Modell der iPad-Reihe das 9,7-Zoll große Display heraus, auf das Apple noch heute setzt. Gleiches gilt für die mit zehn Stunden sehr hohe Laufzeit vom intern verbauten Akku, der nicht entfernt werden konnte. Bis dato existiert mit dem iPad Air die nunmehr fünfte Generation der Produktreihe von Apple. Noch immer ist dabei kein Ende abzusehen, was die fortlaufende Entwicklung betrifft. Zum aktuellen Zeitpunkt bringt Apple in der Regel jedes Jahr eine neue Generation auf dem Markt, die stets mit technischen Neuheiten und Verbesserungen beeindruckt.

Apple iPad mini

iPad mini – Das alternative Apple-Tablet

Spätestens nach dem Marktstart vom iPad 4 mehrten sich bereits die Gerüchte, wonach Apple ebenso ein Tablet-Computer entwickeln soll, der über ein kleineres Display als das normale iPad verfügt. Allerdings sollte es noch einige Jahre dauern, ehe Apple Ende 2012 mit dem iPad mini ein Tablet enthüllte, das mit einem 7,9-Zoll großes Display ausgestattet ist und dieselben Bedienungseigenschaften wie der große Bruder bietet. Gerüchten zufolge hängt die starke Verzögerung vom Marktstart des iPad mini aber auch damit zusammen, dass sich Steve Jobs zu Lebzeiten stets dagegen wehrte, neben dem 9,7-Zoll-Format beim normalen iPad noch auf eine weitere Option zu setzen. Vom Apple iPad mini stehen bis dato zwei Generationen zum Kauf bereit. Ähnlich wie beim iPad bietet Apple drei verschiedene Speicherversionen an, wobei die Modelle ab Werk über ein WiFi-Modul verfügen, sodass die bequeme kabellose Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Optional können sich Verbraucher auch für die LTE-Version der unterschiedlichen iPads entscheiden. Diese bieten den Vorteil, dass das Surfen von unterwegs aus kein Problem mehr darstellt.

Alle aktuellen iPad Newsmeldungen im Überblick



Ist CyberGhost VPN der Beste in Deutschland? (Exklusivdeal)

Anzeige. CyberGhost VPN ist einer der ältesten Anbieter für virtuelle private Netzwerke. Aus Aachen in Deutschland kommend (CyberGhost VPNs Mitarbeiter sitzen immer noch dort) vertrauen viele Nutzer der Marke. Doch ist es wirklich der beste VPN-Anbieter für deutsche Nutzer? Der Markt an VPNs hierzulande ist ja sehr gesättigt. In Deutschland ist eine schöne zweistellige Anzahl an Anbietern verfügbar. CyberGhost VPN ...

Weiterlesen »

Analyst erwartet zahlreiche Upgrades für das iPad

Der erfahrene Display-Analyst Ross Young rechnet in den nächsten Jahren mit zahlreichen Upgrades beim Apple iPad. Die Änderungen umfassen seinen Angaben zufolge ein 14 Zoll iPad, Under-Display TrueDepth Kamera, OLED-Technologie und weiteren Neuerungen.

Weiterlesen »

Nach iPad OS 15.5 Update klagen iPad mini 6 Besitzer über Ladeprobleme

In den Foren der Apple Support Community haben einige iPad mini 6 Besitzer über Ladeprobleme geklagt nachdem sie ihr Tablet auf iPad OS 15.5 aktualisiert hatten. Der Akku wird unabhängig vom genutzten Netzteil oder Kabel nicht aufgeladen.

Weiterlesen »

Display-Analyst: Apple iPad mini 7 mit 120 Hz ProMotion-Display unwahrscheinlich

Nach einem Gerücht soll das Apple iPad mini 7 mit einem 120 Hz ProMotion-Display ausgestattet sein, doch diesem wurde jetzt vom Display-Analysten Ross Young auf Twitter widersprochen. Zur Zeit läuft das iPad mini 6 beim Display mit der a-Si-LCD-Backplane-Technologie und verwendet amorphes Silizium, die recht einfach zu niedrigen Kosten hergestellt werden kann.

Weiterlesen »

iPadOS 16 Code bestätigt internen Modus für Stage Manager auf älteren iPads

Der Stage Manager ist ein Multitasking-Fenstermanager, der mit iPadOS 16 auf das Apple iPad kommt, doch seine Nutzung bleibt auf M1 iPads begrenzt. Jetzt fand 9to5mac in den Codezeilen von iPadOS 16 einen internen Modus, womit der Stage Manager auf älteren iPad-Modellen ohne M1 Chip aktiviert werden könnte.

Weiterlesen »

Preiswertes 10 Zoll iPad mit A14 Chip, USB-C und 5G erwartet

Nach einem Bericht von 9to5mac wird das Apple iPad der zehnten Generation ein größeres Display, einen A14 Chip, 5G und USB-C erhalten. Das Einsteiger-iPad soll zu einem günstigen Preis auf den Markt kommen.

Weiterlesen »

Craig Federighi erklärt warum der Stage Manager auf M1 iPads limitiert ist

Apple Products

In einem Interview mit TechCrunch erklärte Apples Softwarechef Craig Federighi warum der effiziente Stage Manager auf M1 iPads beschränkt wurde. Das Multitasking wird auf dem iPad mit dem Stage Manager verbessert, indem bis zu acht Apps gleichzeitig laufen und deren Fenster sich überlappen können.

Weiterlesen »

Apple erklärt warum der Stage Manager auf M1 iPads beschränkt ist

In einer Erklärung auf Twitter erläutert Apple warum der Stage Manager im neuen Betriebssystem iPadOS 16 auf M1 iPads beschränkt ist. Der Stage Manager verbessert mit seinem Fenster-Management das Multitasking mit bis zu acht Apps gleichzeitig und unterstützt externe Displays, die bis zu 6K-Auflösung haben.

Weiterlesen »