Apple Pay in Luxemburg und Ungarn gestartet

iPhone X

Der Onlinebezahldienst Apple Pay hat seine internationale Expansion mit einer Verfügbarkeit in Luxemburg und Ungarn ausgebaut. Alle Nutzer eines Apple iPhone, Apple iPad, Apple Watch oder Mac können in den beiden Ländern können damit nun Apples mobile Bezahl-Plattform verwenden.

Weiterlesen »

Was bedeuten die Trump-Zölle für Apple? | iPhone 11R Gerüchte | Sollte sich iOS endlich öffnen? – Apfelplausch 95

Hallo und willkommen zum Apfelplausch Nummer 95. Heute wieder mit Lukas und Roman, ihr kennt das Spiel. Und natürlich fassen wir die Technik- und Apple-Woche zusammen. In einem gleich unterhaltsamen wie informativen Rahmen. Beginnen tun wir mit etlichen Hörerzuschriften, bevor wir hauptsächlich über die Strafzölle und das AppStore Gerichtsurteil sprechen. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen ...

Weiterlesen »

Apple Entwickler-Akademie Bewerbungsverfahren eröffnet

iMac Pro Bilder

Die Apple Entwickler-Akademie ist wieder eröffnet und richtet sich an alle Studenten, die davon träumen als Entwickler bei Apple zu arbeiten. Im Jahr 2016 mit 200 Plätzen gestartet, sind seit 2018 jährlich 400 kostenlose Plätze in der Akademie verfügbar. Das freie Training findet im italienischen Neapel statt. Jeder Interessierte kann an dem Bewerbungsverfahren teilnehmen.

Weiterlesen »

Apple Pay expandiert in weitere Länder

Der Bezahldienst Apple Pay wird dem mobilen Bankservice Monese zufolge in Bulgarien, Kroatien, Zypern, Estland, Griechenland, Litauen, Lichtenstein, Lettland, Malta, Portugal, Rumänien, Slowenien und der Slowakei verfügbar sein. Im letzten Jahr startete Apple Pay seine Expansion nach Europa und den Mittleren Osten.

Weiterlesen »