Home » Sonstiges » Huawei will Marktführer bei Smartphones werden

Huawei will Marktführer bei Smartphones werden

Apple und Samsung sind derzeit die weltweit größten Smartphone-Hersteller. Aber aus China droht Konkurrenz, denn Huawei hat nun öffentlich bekundet, Interesse an der Marktführerschaft zu haben. Die Absatzzahlen von Huawei-Smartphones steigen schon seit Jahren – und deshalb geht es jetzt an die Expansion.

Chef kündigt Ziel an

Auf der Coverage Konferenz, die vom Wall Street Journal und von f.ounders veranstaltet wird, hat der Vorstandsvorsitzende von Huawei große Ziele angekündigt. In den nächsten fünf Jahren will er mit seinem Unternehmen weltweiter Marktführer bei Smartphones werden. Das sei ein langes Rennen, aber Huawei habe die Geduld dafür, so Richard Yu.

Momentan ist Huawei fast nur in China tätig. Außerhalb des Landes fristen Huawei-Smartphones eher ein Nischendasein, aber Huawei will auch in die USA expandieren und dort Smartphones über Mobilfunkanbieter vertreiben, was noch immer einer der wichtigsten Marketing-Strategien ist. Gespräche dafür laufen bereits, obwohl 2012 in den USA Mobilfunkausrüstungen von Huawei verboten wurden. Die Begründung dafür war, dass die Technik dafür genutzt werden könnte, um US-Bürger auszuspionieren und die gewonnenen Daten nach China zu liefern.

Huawei ist momentan auf jeden Fall auf einer guten Route, sein Ziel zu erreichen. Das jährliche Wachstum im Smartphone-Markt beträgt derzeit 59%. Samsung stagniert und Apple hat sogar mit Umsatzrückgängen zu kämpfen. Aktuell hat Huawei einen Marktanteil von 8,3% – und das Wachstum komme vor allem aus dem Premium-Segment, wie Huawei betont.

Huawei will Marktführer bei Smartphones werden
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*