Home » Apple » Apple wünscht sich fünf neue Emojis

Apple wünscht sich fünf neue Emojis

Apple hat sich an das Unicode Technical Committee gewandt und um die Aufnahme fünf neuer Emojis gebeten. Sie zeigen eine Reihe von Berufen, die bislang noch nicht abgedeckt sind. Die neuen Emojis sollen selbstverständlich sollen die Symbole für bede Geschlechter und in verschiedenen Hautfarben spezifiziert werden.

Neue Berufe in Bildform

Peter Edberg, Software-Entwickler bei Apple, hat das Unicode-Committee angeschrieben. Der Grund ist die Bitte um Aufnahme von neuen Emojis in den Standard, sodass sie auf allen Plattformen verwendet werden können. Im Gegensatz zu klassischen Smilies sind Emojis technisch gesehen keine Bilder, sondern Schriftzeichen. Der Unicode-Standard beschreibt, was auf den Bildern zu sehen sein soll. Wie das konkret aussieht, ist aber dem Entwickler des Betriebssystems überlassen.

Die beantragten Emojis decken fünf Berufe ab, für die man bislang zwei oder mehr Symbole benötigt hat. Die fünf Berufe sind Künstler, Astronaut, Feuerwehrmann, Richter und Pilot. Alle fünf Berufsgruppen sollen für beide Geschlechter und in verschiedenen Hautfarben verfügbar gemacht werden, wie es bei den Standard-Emojis üblich ist. Um zu zeigen, wie die Bilder aussehen könnten, hat Apple Entwürfe an den Antrag angehängt, die im Stil der iOS-10-Emojis gehalten sind.

Emojis wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Unicode hat im Sommer 72 neue offiziell aufgenommen, unter anderem ein Selfie schießen oder ein Clown-Gesicht. Apple auf der anderen Seite legt auch zunehmend Wert auf die Smileys. iOS 10 hat über 100 neue Symbole hinzugefügt. Außerdem wurde die Optik etwas verändert, sodass die Gesichter jetzt plastischer aussehen.

Apple wünscht sich fünf neue Emojis
4.05 (80.95%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*