Home » App Store & Applikationen » Instagram sichert sich die Bildstabilisierungstechnik vom Video-Sharing-Dienst Luma

Instagram sichert sich die Bildstabilisierungstechnik vom Video-Sharing-Dienst Luma

Die beliebte Applikation Instagram rüstet weiter auf und kauft das Start-up Luma und dessen Technologien auf. Diese bietet eine optimierte Technik zur Bildstabilisierung beim Aufzeichnen von Videos. Dieses Feature soll sich vor allem bei der Nutzung mit einem Smartphone positiv auf die Ergebnisse auswirken. Instagram forciert also eine strikte Weiterentwicklung im Kampf gegen die Konkurrenz-App Vine, mit der Nutzer wenige Sekunden lange Clips aufzeichnen und veröffentlichen können.

Die App Luma bietet aber nicht nur die erwähnte Technik zur Bildstabilisierung beim Aufnehmen von Filmen, sondern auch zusätzliche Effekte und sehenswerte Filter, die wohl demnächst auch die Anwender von Instagram verwenden werden können. Das Start-up Luma wurde Anfang 2012 gegründet. Die Höhe des Kaufpreises ist nicht öffentlich bekannt gegeben worden. Nach dem Aufkauf durch Facebook ist dies nun die erste Investition von Instagram, nachdem das Unternehmen bereits eine Menge neuer Fachkräfte eingestellt hatte.

Instagram konkurriert mit Vine

Nach dem Start der App Vine entwickelte sich diese zu einem der populärsten Tools für iPhones und Co. Facebook bzw. Instagram erkannte das Potenzial der kleinen Clips und integrierte vor wenigen Monaten ebenso ein solches Feature in der Instagram-App. Instagram-Nutzer können somit bequem Videos aufzeichnen und teilen.

Das Start-up Luma bestätigt den Aufkauf durch Instagram auf der eigenen Webseite und bezeichnet dies als einen nächsten großen Schritt, damit die Nutzer in der Lage sein werden, Videos einfacher aufnehmen und teilen zu können, ohne dabei teure Tools und Programme einsetzen zu müssen.

Die Luma-App findet Ihr ab sofort auch nicht mehr im iOS App Store. Solltet Ihr die Applikation verwendet haben, dann könnt Ihr eure aufgezeichneten Videos nun bequem herunterladen, indem Ihr euch in euren Account auf Luma einloggt.

Instagram sichert sich die Bildstabilisierungstechnik vom Video-Sharing-Dienst Luma
4.75 (95%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. geh sterben instagram und facebook. ich bin so ziemlich das gegenteil meiner mitmenschen. jeder hat ein facebook account und die meisten kennen instagram und ICH bin bei twitter und bei vine angemeldet.
    Niemand kennt so wirklich vine hier in deutschland.
    Facebook und seine aufgekauften sozialen netzwerke sind in Deutschlad zu einer selbstverständlichkeit geworden.

    letztens wurde in meiner klasse gefragt, seitens der lehrer, wer bei facebook is,. nur ich und eine klassenkameradin waren nicht aufgestanden.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*