Home » Apple » Beste Arbeitsbedingungen bei Techfirmen: Apple auf Platz 16

Beste Arbeitsbedingungen bei Techfirmen: Apple auf Platz 16

Glassdoor hat kürzlich die Liste der 50 beliebtesten Arbeitgeber veröffentlicht. Apple findet sich nur auf Platz 35 (Gesamtwertung) bzw. Platz 16 (unter den Technologieunternehmen). Im Vergleich zum Vorjahr ist Apple damit in der Wertung der Arbeitnehmer gefallen. 2012 war das Unternehmen auf Platz 3 unter den Tech-Unternehmen und auf dem 10. Platz in der Gesamtwertung.

Apple Logo

Besonders die Retail-Abteilung ist unzufrieden

Die Liste von Glassdoor basiert auf mehr als einer halben Millionen Bewerungen von Arbeitnehmern. Die ersten drei Plätze unter den Technologie-Unternehmen gingen dabei an Twitter, LinkedIn und Facebook. Fortune hat einige Reviews von Apple-Angestellten zusammengefasst, um einen Überblick über die Arbeitssituation bei Apple zu geben

  • Creative (Apple Store): Sehr viel Arbeit.
  • Packagin Engineer: Hoher Stresslevel, lange Arbeitszeiten, hohe und belastende Sicherheitsvorkehrungen.
  • Genius: Wenig Aufsitegschancen, Zu wenig Angestellte, zu viel Arbeit. Arbeitszeiten lassen keine wirkliche Work-Life-Balance zu.
  • Mac Specialist (Apple Store): Der Sprung ins Management ist zu schwierig. Schlechte interne Struktur.
  • Frond End Engineer: Lange Arbeitszeiten während Projektveröffentlichungen. Schlechte Work-Life-Balance.
  • Apple Solutions Consultant: Keine wirkliche Entscheidungsgewalt, obwohl der Job ständige Entscheidungen erfordert.
  • Senior Network Engineer: Harte Arbeit. Hohe Konkurrenz, kein Respekt vor externe Vertragsarbeiter.

 

via 9to5Mac

Beste Arbeitsbedingungen bei Techfirmen: Apple auf Platz 16
4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*