Home » Sonstiges » USA: Karte zeigt Android und iOS-Anteil

USA: Karte zeigt Android und iOS-Anteil

Der amerikanische Social-Blog Mashable veröffentlicht heute eine spezielle Karte der Vereinigten Staaten, die durchaus auch für Nicht-US-Bürger einige sehr interessante Aspekte aufzeigt.

Anhand der Grafik läst sich auf einen Blick die Verbreitung und Regionen bezogene Umsetzung von Android, iOS und BlackBerry Nutzern in den USA erkennen. Besonders auffällig ist die Tatsache, dass das mobile Betriebssystem des Internetriesen Google mittlerweile einen gewaltigen Anteil auf der Karte innehält, welcher in der Farbe Gelb markiert wurde.

Die Ausdehnung von Android-Geräten scheint denn auch bevorzugt in den südlichen und südwestlichen Staaten stattzufinden, während US-User die exklusiv auf Apple Produkte und dem zugehörigen iOS setzen eher in den nördlichen Gefilden des Landes anzutreffen sind. Nicht minder interessant zeigt sich der Anteil von Nutzern, die (noch) auf Modelle des kanadischen Herstellers RIM (BlackBerry) setzen, auf der Grafik in der Farbe Grau dargestellt werden und mittlerweile wenig überraschend den kleinsten Anteil in der Verbreitung in den USA finden.