Home » Thema: iOS

Thema: iOS - Alle aktuellen Artikel im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iOS

Das Apple iOS startete als iPhone Software und leitete sich aus der Abkürzung von iPhone OS ab. Mittlerweile ist das Apple iOS auf dem iPhone, dem iPod touch und dem Apple iPad, iPad Mini und Apple TV  installiert. Apples mobiles Betriebssystem wird ausschließlich auf den hauseigenen Geräten verwendet und nicht anderen Smartphone- oder Tablet-Herstellern gegen Zahlung von Lizenzgebühren bereit gestellt. Bei Appels iOS handelt es sich um ein in sich geschlossenes Ökosystem, welches sich nahtlos mit den entsprechend unterstützten Geräten im Einklang befindet und somit ein optimales Nutzererlerbnis schafft.

iOS Evolution

Apple iOS: Kompakt, einfach und gut

Im Jahr 2005 begann Apple die Entwicklungen von iOS und wollte im selben Atemzug auch ein Tablet auf den Markt bringen. Das lehnte der damalige Chef, Steve Jobs, jedoch ab und warf den eigentlichen Plan ein wenig über den Haufen. Anstelle des Tablets wurde das erste iPhone zusammen mit der neuen iPhone Software am 9. Januar 2007 vorgestellt. Scott Forstall übernahm das Zepter bei der iPhone Software-Entwicklung und wollte eine Art Mac OS X Oberfläche für das mobile Endgerät erschaffen. Das Projekt unterlag einer hohen Geheimhaltungsstufe und brachte zudem mehrere Prototypen hervor. Insgesamt kam das mit dem Vorgänger vom heutigen iOS vertraute Software-Team mit den Entwicklungen zügig voran.

Steve Jobs stellte das iPhone OS zusammen mit dem ersten iPhone im Rahmen der Macworld 2007 vor. Damals bezeichnete Jobs das mobile Betriebssystem noch als Mac OS X, welches auf das iPhone zugeschnitten wurde. Apps von externen Entwicklern wurden zu Beginn noch nicht unterstützt. Das sorgte kurzer Hand jedoch für Empörung in der Öffentlichkeit. Wenn es nach Steve Jobs gegangen wäre, hätten Web-Apps von Drittanbietern auch gereicht. Am 17. Oktober 2007 gab Apple jedoch dem Druck der Öffentlichkeit nach und verkündete, dass in absehbarer Zeit auch eine Entwickler-Schnittstelle, das iPhone SDK, veröffentlicht wird. Im Februar 2008 hielt Apple Wort und veröffentlichte ein Tool für Entwickler von Drittanwendungen.

Mit dem Release des ersten Apple Tablets, dem iPad, setzte Apple noch auf zwei sich unterscheidenende Systeme, zum einen auf das iPhone OS und zum anderen auf das iPad OS. Da sich die beiden Systeme nicht sonderlich unterschieden und auch iPhone Apps auf dem iPad liefen, integrierte Apple innerhalb der Entwickler-Schnittstelle die sogenannte Upscaling-Funktion um Apps an das größere Display anpassen zu können und führte die beiden Systeme letztlich im Juni 2010 zusammen. Dem gemeinsame Name „iOS“ war geboren.

iOS 7

iOS 7

Das Apple iOS begann sich zu mausern und wurde stets um neue Funktionen erweitert. Ab November 2012 übernahm Apples Chefdesigner Jonathan Ive das Zepter in der iOS Abteilung, nachdem Scott Forstall entlassen wurde. Apple Kenner wissen, warum Forstall gehen musste. So erlaubte sich das Apple Urgestein einen groben Schnitzer bei der Entwicklung der hauseigenen Navigation und setzte auf veraltetes Kartenmaterial.

iOS 8

Unter dem Zepter von Jonny Ive erfuhr das Apple iOS wohl die bisher drastischste Design-Änderung. Ive nahm Abstand vom Real-Design und setzt auf das sogenannte einfache Flat-Design. Fortan mussten sich die Nutzer zunächst an das neue iOS 7 Design gewöhnen. Mittlerweile wurde das Flat-Design zu 100 Prozent angenommen und Apple steht kurz vor dem Roll-out des neuen iOS 8. Aus den Entwicklungen der relativ kurzen Zeit gingen bereits tolle Features, wie etwa die Sprachassistentin Sire, Apples Kartendienst sowie CarPlay und jüngst auch der neue Health-Dienst hervor.

iOS 8 im Video


Apple iOS ist einfach in der Bedienung und kaum anfällig für Schadsoftware. Das macht das mobile Apple Betriebssystem daher auch so einzigartig und begehrt. Mittlerweile können die Nutzer von iOS auf ein gewaltiges Angebot von Apps aus dem Apple App Store zurück greifen und ihre persönliches iDevice den Vorlieben entsprechend anpassen und um weitere nützliche Funktionen ergänzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iOS



iPhone XR: Niedrigere Nachfrage als erwartet?

Auf der Keynote am 12. September präsentierte Apple drei neue iPhones: Das iPhone Xs, das iPhone Xs Max und das iPhone XR. Während es sich bei den beiden teureren Modellen Xs bzw. Xs Max um ein typisches s-Upgrade mit wenig neuen wirklich bahnbrechenden Features erzeugte vor allem das iPhone XR große Aufmerksamkeit. Somit rechnete Apple wohl auch von Beginn an ...

Weiterlesen »

Erscheint 2020 das erste 5G-iPhone?

Erst kürzlich berichteten wir über ein 5G-iPhone schon im nächsten Jahr. Doch dass bereits die nächste Generation mit der Technologie ausgestattet sein würde galt bereits zu diesem Zeitpunkt als unwahrscheinlich. Nun scheint es aber Hinweise darauf zu geben, dass es im Jahr 2020 soweit sein könnte – eine unbekannte Quelle äußerte sich diesbezüglich gegenüber Fast Company. Der Quelle zufolge gäbe ...

Weiterlesen »

Einwanderung in Großbritannien: Antrag schon bald per Smartphone?

Broker England

Smartphones haben sich in den letzten Jahren zu Helfern in fast allen Bereichen des Lebens entwickelt. Und doch kommen weiterhin immer mehr Möglichkeiten zu Nutzung hinzu. Nun scheint es schon bald den nächsten Schritt zu geben, denn möglicherweise kann der Einwanderungsantrag für Großbritannien schon in nicht allzu ferner Zukunft per Smartphone gestellt werden.  Seit Jahren ist das Thema Breit quasi ...

Weiterlesen »

Mit Face ID und USB-C: Das ist das neue iPad Pro

Schon seit Wochen schien klar zu sein, dass Apple noch in diesem Jahr neue iPad Pro-Modelle vorstellen wird. Und auch über die Features waren sich Experten und Analysten quasi bereits im Vorfeld einig – nun wurden die neuen Geräte tatsächlich mit den erwarteten Neuerungen vorgestellt. Neben einem mehr oder weniger randlosen Display erscheinen die neuen iPad Pros auch mit Face ...

Weiterlesen »

5G: Schon nächstes Jahr in den neuen iPhones?

Nach LTE warten wir bereits auf den nächsten Schritt bezüglich mobilem Internet. Doch die Verfügbarkeit auf dem Smartphone hängt immer auch vom Hersteller ab. Werden wir also bereits bei der nächsten iPhone-Generation im Jahr 2019 auf 5G zugreifen können? Alles in allem eher unwahrscheinlich – jedoch nicht vollständig ausgeschlossen.  Der Glasfaserausbau ist in Deutschland ein wichtiges Thema. Fast jeder möchte ...

Weiterlesen »

iPhone XR: Das sagen die ersten Tests

Seit letzte Woche Freitag kann das lang erwartete iPhone XR vorbestellt werden, ab dem 26. Oktober geht es offiziell in den Verkauf. Doch Apple hat bereits einige Journalisten und Medienschaffende mit Testgeräten ausgestattet und diesen nun auch gestattet ihre Erfahrungen bereits jetzt öffentlich zu teilen. Aus diesem Grund gibt es nun schon eine ganze Reihe an Reviews. Im Großen und ...

Weiterlesen »

WhatsApp-Update: Das ist neu

WhatsApp ist seit Jahren einer der beliebtesten Messengerdienste auf der ganzen Welt. Damit das auch so bleibt und man mit den anderen Anbietern Schritt halten kann arbeitet man ständig an Verbesserungen. Mit dem neuesten Update übernimmt WhatsApp nun unter anderem ein nützliches Feature von iMessage und die App wird an das iPhone Xs Max angepasst.  Bei Messengerdiensten steht besonders eines ...

Weiterlesen »

Gute Verfügbarkeit des iPhone XR – Hinweis auf schlechten Start?

Man kennt es von den Verkaufsstarts besonders beliebter elektronischer Geräte: Vor allem zu Beginn ist die Verfügbarkeit oft nicht ausreichend um die hohe Nachfrage zu bedienen. Wartezeiten für die Kunden sind oft die Folge, und auch beim nun gestarteten iPhone XR wurde von vielen mit einer nicht ausreichenden Verfügbarkeit gerechnet. Doch bislang sind die iPhones in nahezu allen Farben und ...

Weiterlesen »

e*Message gegen iMessage: Apple wegen zu großer Ähnlichkeit der Namen verklagt

Apple hat seit Jahren beispiellosen Erfolg. Erst in diesem Jahr war es das Unternehmen aus Kalifornien, das als erste Firma überhaupt den Wert von einer Billion US-Dollar an der Börse durchbrach. Dabei gibt es so einige andere, die ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte und verklagen Apple deswegen aus den verschiedensten Gründen – oftmals um Schadensersatzzahlungen o.ä. zu erwirken. ...

Weiterlesen »

iPhone XR-Vorbestellungen heute gestartet

Schon im Vorfeld der tatsächlichen Präsentation der neuen iPhone-Generation am 12. September schien klar zu sein: Das günstigere LCD-Modell wird wohl nicht gleichzeitig mit den OLED-Modellen in den Verkauf gehen. Aufgrund von Schwierigkeiten bei der Produktion verschob sich der Start der Vorbestellungen um etwas mehr als einen Monat nach hinten. Doch nun ist es soweit: Seit heute kann das iPhone ...

Weiterlesen »