Home » Thema: iOS

Thema: iOS - Alle aktuellen Artikel im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: iOS

Das Apple iOS startete als iPhone Software und leitete sich aus der Abkürzung von iPhone OS ab. Mittlerweile ist das Apple iOS auf dem iPhone, dem iPod touch und dem Apple iPad, iPad Mini und Apple TV  installiert. Apples mobiles Betriebssystem wird ausschließlich auf den hauseigenen Geräten verwendet und nicht anderen Smartphone- oder Tablet-Herstellern gegen Zahlung von Lizenzgebühren bereit gestellt. Bei Appels iOS handelt es sich um ein in sich geschlossenes Ökosystem, welches sich nahtlos mit den entsprechend unterstützten Geräten im Einklang befindet und somit ein optimales Nutzererlerbnis schafft.

iOS Evolution

Apple iOS: Kompakt, einfach und gut

Im Jahr 2005 begann Apple die Entwicklungen von iOS und wollte im selben Atemzug auch ein Tablet auf den Markt bringen. Das lehnte der damalige Chef, Steve Jobs, jedoch ab und warf den eigentlichen Plan ein wenig über den Haufen. Anstelle des Tablets wurde das erste iPhone zusammen mit der neuen iPhone Software am 9. Januar 2007 vorgestellt. Scott Forstall übernahm das Zepter bei der iPhone Software-Entwicklung und wollte eine Art Mac OS X Oberfläche für das mobile Endgerät erschaffen. Das Projekt unterlag einer hohen Geheimhaltungsstufe und brachte zudem mehrere Prototypen hervor. Insgesamt kam das mit dem Vorgänger vom heutigen iOS vertraute Software-Team mit den Entwicklungen zügig voran.

Steve Jobs stellte das iPhone OS zusammen mit dem ersten iPhone im Rahmen der Macworld 2007 vor. Damals bezeichnete Jobs das mobile Betriebssystem noch als Mac OS X, welches auf das iPhone zugeschnitten wurde. Apps von externen Entwicklern wurden zu Beginn noch nicht unterstützt. Das sorgte kurzer Hand jedoch für Empörung in der Öffentlichkeit. Wenn es nach Steve Jobs gegangen wäre, hätten Web-Apps von Drittanbietern auch gereicht. Am 17. Oktober 2007 gab Apple jedoch dem Druck der Öffentlichkeit nach und verkündete, dass in absehbarer Zeit auch eine Entwickler-Schnittstelle, das iPhone SDK, veröffentlicht wird. Im Februar 2008 hielt Apple Wort und veröffentlichte ein Tool für Entwickler von Drittanwendungen.

Mit dem Release des ersten Apple Tablets, dem iPad, setzte Apple noch auf zwei sich unterscheidenende Systeme, zum einen auf das iPhone OS und zum anderen auf das iPad OS. Da sich die beiden Systeme nicht sonderlich unterschieden und auch iPhone Apps auf dem iPad liefen, integrierte Apple innerhalb der Entwickler-Schnittstelle die sogenannte Upscaling-Funktion um Apps an das größere Display anpassen zu können und führte die beiden Systeme letztlich im Juni 2010 zusammen. Dem gemeinsame Name „iOS“ war geboren.

iOS 7

iOS 7

Das Apple iOS begann sich zu mausern und wurde stets um neue Funktionen erweitert. Ab November 2012 übernahm Apples Chefdesigner Jonathan Ive das Zepter in der iOS Abteilung, nachdem Scott Forstall entlassen wurde. Apple Kenner wissen, warum Forstall gehen musste. So erlaubte sich das Apple Urgestein einen groben Schnitzer bei der Entwicklung der hauseigenen Navigation und setzte auf veraltetes Kartenmaterial.

iOS 8

Unter dem Zepter von Jonny Ive erfuhr das Apple iOS wohl die bisher drastischste Design-Änderung. Ive nahm Abstand vom Real-Design und setzt auf das sogenannte einfache Flat-Design. Fortan mussten sich die Nutzer zunächst an das neue iOS 7 Design gewöhnen. Mittlerweile wurde das Flat-Design zu 100 Prozent angenommen und Apple steht kurz vor dem Roll-out des neuen iOS 8. Aus den Entwicklungen der relativ kurzen Zeit gingen bereits tolle Features, wie etwa die Sprachassistentin Sire, Apples Kartendienst sowie CarPlay und jüngst auch der neue Health-Dienst hervor.

iOS 8 im Video


Apple iOS ist einfach in der Bedienung und kaum anfällig für Schadsoftware. Das macht das mobile Apple Betriebssystem daher auch so einzigartig und begehrt. Mittlerweile können die Nutzer von iOS auf ein gewaltiges Angebot von Apps aus dem Apple App Store zurück greifen und ihre persönliches iDevice den Vorlieben entsprechend anpassen und um weitere nützliche Funktionen ergänzen.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: iOS



Was bedeuten die Trump-Zölle für Apple? | iPhone 11R Gerüchte | Sollte sich iOS endlich öffnen? – Apfelplausch 95

Hallo und willkommen zum Apfelplausch Nummer 95. Heute wieder mit Lukas und Roman, ihr kennt das Spiel. Und natürlich fassen wir die Technik- und Apple-Woche zusammen. In einem gleich unterhaltsamen wie informativen Rahmen. Beginnen tun wir mit etlichen Hörerzuschriften, bevor wir hauptsächlich über die Strafzölle und das AppStore Gerichtsurteil sprechen. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen ...

Weiterlesen »

Was wir über Apple iOS 13 wissen

apple-iwork-ipad-ios-official-cover-pr

Im Juni 2019 wird Apple auf seiner jährlichen Worldwide Developers Conference WWDC in San Jose neue Features seines Betriebssystems vorstellen. Hierzu zählen Apple iOS 13, watchOS 6, MacOS 10.15 und tvOS 13. Zu Apple iOS 13 sind mittlerweile ein paar Details wie der Dark Mode bekannt. Was wir über Apple iOS 13 wissen 4 (80%) 3 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple iPhone 7: Sammelklage gegen Apple

iphone7-jetblack

Seit Jahren sehen sich Anwender mit Audioproblemen beim Apple iPhone 7 konfrontiert. Jetzt streben US-Kunden mit einer Sammelklage einen Rückruf von dem Smartphone an. Die Klage wurde von drei Apple-Privatkunden eingereicht. Apple iPhone 7: Sammelklage gegen Apple 4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple erweitert Partnerschaft mit SAP

sap

Apple hat seine Partnerschaft mit dem Walldorfer Softwarekonzern SAP ausgeweitet und hat das Ziel die Nutzung des iPhone, iPad und Mac in Unternehmen zu verstärken. Bei der Entwicklung von Business-Anwendungen wird SAP mit Apples Technologie zum Maschinellen Lernen arbeiten, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag berichtete. Apple erweitert Partnerschaft mit SAP 3.33 (66.67%) 6 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Pay kommt in die Niederlande

Apple Pay auf Apple Watch, iPhone und iPad, Bild: Apple

Die niederländische Bank ING hat Apple Pay als Zahlungsoption in ihr Portfolio aufgenommen und lässt sich Firmenangaben zufolge bald nutzen. Kunden sollen eine Nachricht auf ihrer mobilen Banking-App erhalten sobald Apple Pay zur Verfügung steht. Apple Pay kommt in die Niederlande 4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple nimmt Stellung zu App-Löschungen

Apple ios app store

Der kalifornische Konzern hat eine offizielle Erklärung zu der aktuellen Diskussion um die Entscheidung bezogen, nach der Apps entfernt werden, die sich auf das MDM-System verlassen haben, um vergleichbare Funktionen wie die in Apple iOS 12 eingeführten Funktionen als Screen Time bereitzustellen, berichtete 9to5mac neulich. Gemeint sind Apps die vergleichbare Funktionen wie Apple-Anwendungen haben. Apple nimmt Stellung zu App-Löschungen 4 ...

Weiterlesen »

Neues Konzept zu watchOS 6 erschienen

warchOS 6 Sworski-Konzept

Der Entwickler Jake Sworski hat sein Konzept des mobilen Betriebssystems watchOS 6 für die Apple Watch veröffentlicht und offenbart spannende Ideen. Gezeigt werden eine Shortcut-Unterstützung, neue Gesundheitsfunktionen, eine Apple Books App und weitere Funktionen. Neues Konzept zu watchOS 6 erschienen 3.71 (74.29%) 21 Artikel bewerten

Weiterlesen »

iOS 13 und macOS 10.15 Gerüchte | Apple Car nimmt Form an | TOP iPhone Gerüchte – Apfelplausch 91

Der Oster-Apfelplausch ist da. Sozusagen. Einige schwierige technische Begebenheiten haben es Lukas und Roman nicht möglich gemacht, den Plausch gestern hochzuladen. Als Unterhaltung über die Osterfeiertage reden die beiden über sehr spannende iOS 13 und macOS 10.15 Gerüchte. Ebenso einige iPhone Gerüchte, neue Apple Car Spekulationen und natürlich das Qualcomm Battle. Auch zu Apple Pay und mehr gab es News. ...

Weiterlesen »

Apple investiert 500 Millionen US-Dollar in Spiele-Plattform Arcade

ipod-touch-spielekonsole

Nach einem Bericht der “Financial Times” investiert der kalifornische Konzern eine halbe Milliarde US-Dollar in seine Spiele-Plattform Arcade zur Entwicklung von Spielen, schreibt 9to5mac. Auf der März-Keynote ist Apple Arcade vorgestellt worden und soll im Herbst starten. Apple investiert 500 Millionen US-Dollar in Spiele-Plattform Arcade 3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple iPad Pro 2018 Display reagiert nicht auf Eingaben

iPad Pro

Wie Macrumors basierend auf Einträgen im eigenen Forum und Apple Support Communities schreibt, hat eine wachsende Anzahl Nutzer Probleme mit dem Apple iPad Pro Modelljahr 2018. Der Touchscreen reagiere verzögert oder gar nicht auf Eingaben. Apple iPad Pro 2018 Display reagiert nicht auf Eingaben 4.18 (83.64%) 11 Artikel bewerten

Weiterlesen »