Home » Tipps & Tricks » Telekom führt Nachkaufoption für Daten ein

Telekom führt Nachkaufoption für Daten ein

Jeder, der sein Smartphone mit einem Tarif der Telekom nutzt, kennt die SMS, die einem mitteilt, man habe sein monatliches Datenvolumen verbraucht und surfe nun mit „reduzierter Geschwindigkeit“. Konkret bedeutet das, man schleicht mit GPRS-Geschwindigkeit durch das mobile Internet. Je nach gewähltem Tarif und mobilem Surfverhalten kann diese Nachricht schon zur Monatsmitte oder früher kommen. Die Telekom hat nun eine Möglichkeit geschaffen, neues Volumen nachzukaufen.

In den Tarifen „Call & Surf Mobil“ sowie „Complete Mobil“ wird es ab Februar 2012 möglich sein, das im Tarif enthaltene Datenvolumen für ca. 5 Euro beliebig oft nachzukaufen. Im „Web’n’Walk“-Tarif wird dies für ca. 15 Euro möglich sein.

Die Funktion wurde von t-mobile „SpeedOn“ getauft und kann nach der Einführung per SMS oder auf der t-mobile-Webseite gebucht werden. Am Monatsende verfällt nicht genutztes Volumen.

Die Telekom schafft damit eine Möglichkeit, die vor allen von denjenigen, die viel mit ihrem Smartphone im Netz unterwegs sind, gern genutzt werden wird. Ich jedenfalls freue mich darauf, keine frustrierenden Minuten mehr auf mein iPhone zu starren, weil ich mal wieder nach 10 Tagen das Limit meines Tarifes erreicht habe.

Würdet ihr solch eine Option nutzen oder reicht euch euer Datenvolumen bzw. die GPRS-Geschwindigkeit?

Telekom führt Nachkaufoption für Daten ein
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. 15€ zum Nachkaufen? Oder 5€?
    Ich zahle ~17€ monatlich um 5GB in HSDPA zu haben, abseits der Telekom.
    SMS/Mobil mit 16c recht moderat sind.

    Aber ich darf VoIP und Tetering nutze und greife lieber auf Yulip (oder wie der heisst) zurück.

  2. Je nach dem, welchen Tarif man hat, wird die Erweiterung 5 oder 15 € kosten. Der „Web’n’Walk“-Tarife sind auf 3G-Nutzung ausgelegt und haben ein höheres Freivolumen, deswegen kostet die Erweiterung dann 15 €.

  3. Das wäre eine gute Funktion, die ich ausprobieren werde, da mein Volumen
    (Complete mobil S) nach ca. einer Woche! verbraucht ist (iPad 2 und iPhone4s). Nutze gelegentlich Hot Spots zusätzlich. Also in 5,-€-Schritten kann man das probieren. Besser als gleich einen 20,-€ Zusatztarif zuzubuchen!
    Habe den Versuch gemacht bei MAXXIM Data 5 GB Karte auszuprobieren, kann nur davon abraten: das Tablet wird beängstigend heiss, zeitweise überhaupt kein Netz, die ersten 4 Wochen waren o. K. ,dann nur noch wie beschrieben, also: Finger weg von M.!!! Telekom bleibt das beste Netz, auch wenn es teurer ist! Also ich warte darauf und werd es probieren!

  4. gott sei dank hat ich noch nie so probleme :D aber gut das nen anders thema :D finde die Telekom trotz nicht billigster preise immernoch da sbeste netz überhaupt!

  5. Das ist doch mal eine gute Nachricht. Dann brauche ich mich nicht mehr zu ärgern das ich nur noch durchs Web schleiche wenn ich meine Minuten verbraucht habe. 5€ finde ich einen angemessenen Preis. Jetzt heißt es nur noch warten bis Februar.

  6. Finde ich sehr gut.. mit speedon.

  7. Nicht schlecht,was die Telekom angeführt haben.

    Mein tariff ist XXL mit 20 GB. nach dieser verbrauch da werd ich mal vor sorgen
    Das ich wieder 20 GB wieder habe.“

    Der speed on Button steht Bereit :)

  8. Speed on ausprobiert , klappt!
    Buchbar per SMS oder online per Button. Werde ich mir jetzt öfter mal gönnen!
    Leider sind auch 2 x 300 MB schnell verbraucht, jedenfalls bei mir ( iPad + iPhone 4S). Aber eine gute Sache, die nach Bedarf gebucht werden kann.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*