Home » iPhone & iPod » Apple hat bislang über 1 Milliarde iOS-Geräte verkauft

Apple hat bislang über 1 Milliarde iOS-Geräte verkauft

Heute Nacht hat Apple die Quartalszahlen für die letzten drei Monate bekannt gegeben und dabei auch ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert. Dabei wurde auch eine recht große Zahl genannt, nämlich eine Milliarde. So viele iOS-Geräte hat Apple insgesamt verkauft.

Das alles begann im Jahr 2007 mit dem ersten iPhone und hat sich bis zum jüngsten Spross, dem iPad Air 2 und iPad mini 3 so entwickelt. Neben iPhone und iPad werden auch iPod touch zu den iOS-Geräten gezählt. Ob die kommende Apple Watch ebenfalls zu den iOS-Geräten gezählt wird, ist noch nicht bekannt.

Apple-Chef Tim Cook nannte die insgesamt verkauften 1 Milliarde iOS-Geräte einen „beeindruckenden Meilenstein“, der durch die überaus guten Zahlen im Weihnachtsquartal 2014 weiter beflügelt wurde. Dabei erwähnte Cook abermals, dass sowohl iPhone 6 als auch iPhone 6 Plus stärker nachgefragt wurden, als man mit der Produktion nachkam und damit beliebter waren als jedes andere Apple-Smartphone. Man habe ca. 34.000 Geräte pro Stunde absetzen können.

Auch Phil Schiller, Apples Marketing-Chef, hat sich zu der Zahl geäußert. Dies tat er aber nicht im Rahmen des Conference Calls bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen, sondern via Twitter und wie gehabt kurz angebunden:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy