Home » Zubehör » AirPods dominieren den Markt für kabellose Kopfhörer

AirPods dominieren den Markt für kabellose Kopfhörer

Kabellose Kopfhörer erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Besonders angetan sind Käufer in den USA anscheinend von den AirPods, die seit Mitte Dezember zu haben sind. Sie machten einer Analyse zufolge 26% des Umsatzes in der Produktklasse über Weihnachten aus.

Apple läuft Beats den Rang ab

Slice Intelligence hat untersucht, welche Kopfhörer im Dezember besonders angesagt waren. Das Ergebnis: Offenbar sind es die AirPods von Apple, die erst seit dem 13. Dezember erhältlich sind. Die Basis für diese Daten sind 354.000 Freiwillige, die ihre E-Mails untersuchen lassen. Slice wertet von Bestellbestätigungen aus, welche Geräte gekauft werden.

In den USA sollen demnach 75% des Umsatzes für Kopfhörer auf kabellose Modelle entfallen sein. Apple, das zuvor noch gar keine drahtlosen Kopfhörer anbot, konnten aus dem Stand einen Marktanteil von 26 Prozent erreichen und hat direkt der eigenen Marke Beats das Leben schwer gemacht. Deren Marktanteil sank von 24 auf 15,4 Prozent. Einzig Bose und Sony konnten noch ein paar Prozentpunkte dazugewinnen.

Kabellose Kopfhörer sind demnach vor allem bei jüngeren Käufern beliebt. Vor allem die Männer greifen gerne zu Kopfhörern ohne Kabel. Lediglich 15 Prozent sollen weiblich sein. Unter den Männern sind 64% unter 30 Jahre alt. Bei den Damen zeigt sich ein leicht anderes Bild. Hier sind die meisten Interessenten schon ein bisschen älter.

AirPods dominieren den Markt für kabellose Kopfhörer
4.27 (85.45%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*