Home » iOS » iOS 7: Apple sucht kreative Entwickler-Köpfe für neue Schnittstellen

iOS 7: Apple sucht kreative Entwickler-Köpfe für neue Schnittstellen

Apple sucht wieder einmal erneut nach kreativen Köpfen. Dieses Mal ist eine Stelle im Bereich „iOS Frameworks QA Engineer” zu vergeben. Wer also Spaß daran hat am Apple iOS Programmierungen durchzuführen und sich mit iOS Schnittstellen auskennt, der könnte mit etwas Glück schon bald in Cupertino seinen neuen Job antreten.

iOS 7: The next big Apple Thing?

Es sieht ganz danach aus, als sucht Apple noch Verstärkung für die Entwicklungen vom neuen iOS 7. Der iOS 6 Nachfolger könnte wieder mit einer geballten Anzahl neuer Features die Herzen der Fans höher schlagen lassen. Auf Youtube geistert schon das eine oder andere iOS 7 Konzept durch die Kanäle einzelner UI Designer. Der Schrei aus den Nutzer Reihen ist ganz klar in Richtung offenes iOS System gerichtet. Ob Apple diesen Aufforderungen jedoch nach kommt bleibt abzuwarten. So meldeten sich auch schon einflussreiche Jailbreak Entwickler zu Wort und lieferten Denkanstöße zu einem offenen iOS System. Welche Möglichkeiten ein freizügigeres iOS mit sich bringen könnte, zeigt uns ein jailbroken iDevice. Man darf gespannt sein, welche neuen Features mit iOS 7 kommen. Ewartet wird das nächst größere iOS Update übrigens frühstens im Sommer zur WWDC. Bisher schraubt Apple parallel noch am iOS 6.1 Update.

Auszug aus der Job-Beschreibung

„How would you like to develop the very first iPhone/iPad app that uses a new API/framework in the next version of iOS?“ […] „The iOS team is looking for a software engineer with strong development and QA skills to help us ensure that the iOS SDK is able to meet the needs of the hundreds of thousands of developers who will produce the next great iPhone and iPad apps.“

Welche Features wünscht ihr euch für iOS 7? Lasst uns doch einfach einen kurzen Komentar da.

iOS 7: Apple sucht kreative Entwickler-Köpfe für neue Schnittstellen
3.67 (73.33%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. SBSettungs bitte!

  2. Sir Drink-A-Lot

    Das Kamera-Symbol im Lockscreen wahlweise anzeigen oder nicht anzeigen lassen, sowie die Möglichkeit eine andere App dorthin zu legen.

  3. sollten mal bei Saurik nachfragen….

  4. Es gibt unzählige Apps zum erstellen von Klingeltönen. Schön wäre es wenn Apple denen auch erlauben würde die auch gleich ins System zu Implementieren. Anstatt immer den umständlichen weg über iTunes zu gehen. (Ein bisschen mehr Freiheit) Ansonsten sollte das iOS geschlossen bleiben. 1. Sicherheit und 2. je mehr der Nutzer am System verändern kann je mehr kann er kaputt machen. Ich hatte schon Jailbreak und war nicht zufrieden. (Instabilität!!!)

  5. Home-Screen auf dem iPhone im Landscape-Mode!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*